Exkursion des Schwerpunktfaches Logistik bei Airbus

Montag, 31. Juli 2017
Hochschule Bonn-Rhein-Sieg
Exkursion Airbus Group 14.06.2017

Am 14.06.2017 besuchten 28 Studierende im Rahmen des Schwerpunktfaches „Logistik und Supply Chain Management“ das Werk der Airbus S.A.S in Hamburg. Begleitet wurden sie von Herrn Dipl. Ökonom Martin Kemnitz, von Frau Monika Kiel und von Frau Dina Ramien. Die Produktion und Logistik des führenden internationalen Flugzeugbauers vor Ort live zu erleben, war das Ziel der Exkursion. Auf der Basis intensiver inhaltlicher Vorbereitungen stand hier die Verknüpfung von in Lehrveranstaltungen bereits bearbeiteten Konzepten, Methoden und Instrumenten mit den praktischen Anwendungen des führenden Unternehmens aus der Flugzeugbranche im Vordergrund. Durch das intensive Erleben wurde das Verständnis für die Logistik gefördert. Zum Highlight der Werksführung wurde die Vorführung des A380 – des größten zivilen Verkehrsflugzeugs in der Geschichte der Luftfahrt.

Mit der Bildung von Fokusgruppen haben die Studierenden während der Werksführung unterschiedliche Themenblöcke aus der Vorlesung  näher analysiert und nach der Rückkehr aus Hamburg in den anschließenden Veranstaltungen des Schwerpunktfachs Logistik besprochen.

Insgesamt wurde die Exkursion seitens der Studiereden sehr positiv bewertet. Neben dem eigentlichen Highlight – der Exkursion – nutzten die Studierenden das gemeinsame Abendessen in Hamburg am Vorabend für einen intensiven Austausch mit der Exkursionsleitung und untereinander. Der Schwerpunkt Logistik und Supply Chain Management wird auch im Wintersemester 2017/2018 eine interessante Exkursion anbieten. Auf diesem Weg möchte sich die Exkursionsleitung beim Fachbereich Wirtschaftswissenschaften für die Unterstützung bedanken.