H-BRS im Manager Magazin unter den Top Ten

Freitag, 24. April 2020
Im Ranking des Manager Magazins für das Fach Wirtschaftsprüfung steht die Hochschule Bonn-Rhein-Sieg unter den Fachhochschulen bundesweit auf dem siebten Platz. Zu diesem Ergebnis kam jüngst eine Erhebung, an der sich mehr als 50 Wirtschaftsprüfungsgesellschaften und fast 900 ihrer Mandanten beteiligten.
Siegel: Top im Fach Wirtschaftsprüfung (manager magazin)

Bei seinen Untersuchungen setzt das Magazin jedes Mal einen anderen Fokus. In diesem Jahr wurden vor allem die akademischen Ausbildungsmöglichkeiten mit in den Blick genommen. Ziel dabei war, Abiturienten bei der Wahl ihres Studienortes sowie Studierenden selbst Orientierungshilfen zu bieten. Durchgeführt wurde die Untersuchung gemeinsam mit Dietmar Fink von der Wissenschaftlichen Gesellschaft für Management und Beratung (WGMB). Fink ist außerdem Professor für Unternehmensberatung und -entwicklung an der H-BRS.

An dieser Stelle darf auch die FH Aachen nicht unerwähnt bleiben, mit der seit vielen Jahren eine sehr fruchtbare Kooperation auf Lehrstuhlebene im Projekt "Qua-Arc" (Quality in Accounting - Aachen Rheinbach Community) besteht. Denn, so Prof. Dr. Wilhelm Schneider - er hat am Fachbereich Wirtschaftswissenschaften den Lehrstuhl für externes Rechnungswesen und Unternehmensbesteuerung in Rheinbach inne - eigentlich sei das Projekt gleich doppelt platziert, auf Platz 7 (H-BRS) und Platz 3 (FH Aachen) zu dem wir herzliche Glückwünsche nach Aachen senden! Das Projekt beweise somit, dass eine rein bilaterale Zusammenarbeit ausgezeichnet funktionieren könne.