Wirtschaftspsychologie (M.Sc.)

Ziel des Masterstudiengangs ist es, auf der Basis einer fundierten wirtschaftspsychologischen Grundlagen- und Methodenausbildung und durch Vermittlung eines vertieften Verständnisses für ökonomische Ziele, Prozesse und Handlungen, anwendungsbezogene Kenntnisse, Fertigkeiten und Methoden für eine selbstständige wirtschaftspsychologische Tätigkeit zu vermitteln. Der Master ist als Vollzeitstudium ausgelegt.

Bitte beachten Sie, dass es derzeit zwei geltende Masterprüfungsordnungen (MPO) gibt!
Für alle Studierenden, die ab dem Wintersemester 2017/18 mit dem Studium beginnen / begonnen haben, gilt die erste Änderungsordnung der MPO Wipsy 2016. Diese wird in veröffentlichten Dokumenten i.d.R. nach ihrem Veröffentlichungsdatum als MPO Wipsy 2017 bezeichnet.

Im Überblick

Abschluss: 
Master
Standort: 
Rheinbach
Regelstudienzeit: 
3 Semester
Akkreditierung: 
Der Studiengang wurde im Dezember 2015 von der AQAS akkreditiert.
Voraussetzungen: 
Erster berufsqualifizierender Hochschulabschluss in Wirtschaftspsychologie mit mind. 210 ECTS-Leistungspunkten – hiervon: mind. 30 ECTS-Leistungspunkte im Bereich der Wirtschaftspsychologie, mind. 30 ECTS-Leistungspunkte im Bereich der Methodenlehre und Diagnostik, mind. 15 ECTS-Leistungspunkte in Grundlagenfächern der Psychologie, mind. 15 ECTS-Leistungspunkte im Bereich der Wirtschaftswissenschaften und mind. 15 ECTS-Leistungspunkte aus einem Praxissemester. Über die Zulassung entscheidet ein ortsinterner NC. Bei internationalen Bildungsnachweisen: Feststellung der Gleichwertigkeit der Vorbildungsnachweise und Nachweis von erforderlichen Deutschkenntnissen (DSH 2, telc Deutsch C1 Hochschule oder TestDaf 4x4).
Studienbeginn: 
Sommersemester
Einschreibung: 
Die aktuelle Bewerbungs- und Immatrikulationsfrist finden Sie im Fristenplan. (siehe unter zugehörige Dokumente).Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an das Studierendensekretariat (studierendensekretariat@h-brs.de).
Semesterbeitrag: 
Den aktuellen Semesterbeitrag erfahren Sie unter: https://www.h-brs.de/de/gebuehren