Vortrag: "DNA-Analyse: Vom Asservat zum Gutachten"

Termin
Donnerstag, 21. Juni 2018 - 17:15
Zum Kalender hinzufügen

Hochschule Bonn-Rhein-Sieg
Campus Rheinbach
von-Liebig-Straße 20
Hörsaal 3

Das Kriminalistische Forum Bonn lädt alle Interessierten zu einem Vortrag zum Thema "Forensische DNA-Analyse: Vom Asservat zum Gutachten" ein und freut sich Ihnen einen Experten des Landeskriminalamtes (LKA) Niedersachsen vorstellen zu können.
Hochschule Bonn-Rhein-Sieg
Bild: colourbox.de

Am Donnerstag, 21. Juni 2018, wird Dr. René Pflugradt vom LKA Niedersachsen einen Vortrag zur forensischen DNA-Analyse halten.

Bei der forensischen Fallarbeit liegen am Tatort häufig komplexe Spurenlagen vor, aus denen sich spezielle DNA-analytische Zielstellungen ergeben. Zur Klärung dieser Zielstellungen ist eine strategische Vorgehensweise essentiell. Zur Veranschaulichung wird Dr. Pflugradt die strategische Entscheidungen und Aspekte bei allen Bearbeitungsschritten der forensischen DNA-Analyse (von der Auswahl der zu untersuchenden Spuren bis hin zum fertigen Gutachten) beleuchten und an Beispielen erörtern.

Hochschule Bonn-Rhein-Sieg
Bild: colourbox.de

Dr. Pflugradt ist Biologe und als Gutachter in der Fachgruppe „Molekulargenetik“ des Landeskriminalamtes Niedersachsen im Bereich der forensischen Genetik tätig. Darüberhinaus ist Dr. Pflugradt Fachexperte bei der Deutschen Akkreditierungsstelle (DAkkS) im Bereich Kriminaltechnik/Forensik.

Dieser Vortrag gehört zu einer Reihe regelmäßig stattfindendener Vorträge des Kriminalistischen Forums Bonn (KFB), die unter dem Dach des Fachbereichs Angewandte Naturwissenschaften und im Rahmen des Studienganges Naturwissenschaftliche Forensik auf dem Campus Rheinbach stattfinden. Ziel dieser Vortragsreihe ist es, die unterschiedlichen Aspekte der Kriminalistik zu beleuchten und den Gedankenaustausch der verschiedenen Institutionen, Behörden und Verbände, die sich mit kriminalistischen Fragestellungen beschäftigen, auf lokaler und regionaler Ebene zu fördern.

Ansprechpartner:

VRLG Hinrich de Vries (E-Mail: hinrich.devries@lg-bonn.nrw.de) und Prof. Dr. Richard Jäger

Hochschule Bonn-Rhein-Sieg
Bild: colourbox.de