Hochschulallianz für den Mittelstand (HAfM)

Die Hochschule Bonn-Rhein-Sieg ist Gründungsmitglied der im März 2015 in Berlin offiziell vorgestellten Hochschulallianz für den Mittelstand (HAfM). Die Allianz verfolgt das Ziel, bundesweit auf das Potenzial von Hochschulen für angewandte Wissenschaften aufmerksam zu machen. Die Allianz steht für die Idee eines akademischen Studiums, das sich eng an den Bedürfnissen der mittelständischen Wirtschaft orientiert sowie einer anwendungsorientierten Forschung, die Lösungen für zentrale technologische und gesellschaftliche Fragen erarbeitet.
Logo der Hochschulallianz für den Mittelstand

Die Hochschulallianz für den Mittelstand, ein bundesweiter Hochschulverbund, vertritt die Belange anwendungsorientierter Hochschulen in ihrer Funktion als Partner des Mittelstands gegenüber Politik und Gesellschaft. Hochschulen für angewandte Wissenschaften und mittelständische Unternehmen sind ideale Partner: Sie bilden gemeinsam junge Menschen aus, stärken auf diese Weise die Region und arbeiten lösungsorientiert in Forschung und Entwicklung zusammen. Die Hochschulen stehen dem Mittelstand auch in strukturschwachen Regionen partnerschaftlich zur Seite, um das Abwandern junger Talente zu verhindern. Als regionale Entwicklungszentren haben sie eine bindende Funktion und sind ein wirkungsvoller Schutz gegen einen demographisch bedingten Strukturwandel. Sie leisten außerdem einen entscheidenden Beitrag bei der Integration von Migranten und deren Kindern in die akademische Welt.

Pressekontakt

Andreas Moegelin M.A.
Pressesprecher der Hochschulallianz für den Mittelstand
Tel.:  +49 176 4732 4040
E-Mail: andreas.moegelin@hochschulallianz.de