Vortrag: "Insekten in den forensischen Wissenschaften"

Termin
Donnerstag, 15. Dezember 2016 - 17:15
Zum Kalender hinzufügen

Hochschule Bonn-Rhein-Sieg
Campus Rheinbach
von-Liebig-Straße 20
Hörsaal 3

Am Donnerstag, 15. Dezember, lädt das Kriminalistische Forum Bonn (KFB) zu einem Vortrag aus dem Gebiet der Kriminalistik ein.

Dr. Jens Amendt vom Institut für Rechtsmedizin der Universität Frankfurt trägt vor über

"Insekten in den forensischen Wissenschaften"

Die Untersuchung von Insekten, die sich auf Leichen entwickeln, kann wertvolle Hinweise zur Aufklärung von Verbrechen liefern und etwa zur Bestimmung der Leichenliegezeit beitragen. Als einer der führenden forensischen Entomologen Deutschlands erforscht Dr. Amendt insbesondere die Identifizierung und die Entwicklung forensisch relevanter Fliegenarten und ist auch als Gutachter tätig.

Der Vortrag findet statt ab 17:15 Uhr in Hörsaal 3 auf dem Campus Rheinbach.

Dieser Vortrag gehört zu einer Reihe regelmäßig stattfindendener Vorträge des KFB, die unter dem Dach des Fachbereichs Angewandte Naturwissenschaften und im Rahmen des Studienganges Naturwissenschaftliche Forensik auf dem Campus Rheinbach stattfinden. Ziel dieser Vortragsreihe ist es, die unterschiedlichen Aspekte der Kriminalistik zu beleuchten und den Gedankenaustausch der verschiedenen Institutionen, Behörden und Verbände, die sich mit kriminalistischen Fragestellungen beschäftigen, auf lokaler und regionaler Ebene zu fördern.

Ansprechpartner:

Prof. Dr. Richard Jäger und VRLG Hinrich de Vries (E-Mail: hinrich.devries@lg-bonn.nrw.de)