Zu Gast auf dem Sofa: Weidenfeld und Nida-Rümelin

Termin
Donnerstag, 25. Oktober 2018 - 19:30 bis 21:00
Zum Kalender hinzufügen

Hochschule Bonn-Rhein-Sieg
Campus Sankt Augustin
Grantham-Allee 20, 53757 Sankt Augustin
Hochschul- und Kreisbibliothek

Julian Nida-Rümelin und Nathalie Weidenfeld stellen ihr Buch "Digitaler Humanismus - Eine Ethik für das Zeitalter der Künstlichen Intelligenz" vor. Das Buch ist für den Deutschen Wirtschaftsbuchpreis 2018 nominiert. Es moderiert Thomas Bade (Phoenix).
Hochschule Bonn-Rhein-Sieg
Julian Nida-Rümelin (c) Corinne Korda / Nathalie Weidenfeld (c) Carina Landau

Das Buch: Autonomer Individualverkehr und Pflege-Roboter, softwaregesteuerte Kundenkorrespondenz und Social Media, Big-Data-Ökonomie und Clever-Bots, Industrie 4.0: Die Digitalisierung hat gewaltige ökonomische, aber auch kulturelle und ethische Wirkungen. In Form eines Brückenschlags zwischen Philosophie und Science-Fiction entwickelt dieses Buch die philosophischen Grundlagen eines Digitalen Humanismus, für den die Unterscheidung zwischen menschlichem Denken, Empfinden und Handeln einerseits und softwaregesteuerten, algorithmischen Prozessen andererseits zentral ist. Eine Alternative zur Silicon-Valley-Ideologie, für die künstliche Intelligenz zum Religionsersatz zu werden droht. (Text: Piper-Verlag)

Die Autoren:
Nathalie Weidenfeld studierte amerikanische Kulturwissenschaft und promovierte an der FU Berlin. Sie verfasste Romane und Sachbücher und arbeitete als Lektorin und Filmwissenschaftlerin.

Julian Nida-Rümelin studierte Philosophie und Physik, er war deutscher Kulturstaatsminister und lehrt heute Philosophie und politische Theorie an der Universität München. Er leitet den Bereich Kultur am Zentrum Digitalisierung Bayern.

Die Moderation übernimmt Thomas Bade vom Fernsehsender Phoenix.

Die Bibliothek veranstaltet den Abend gemeinsam mit der Bücherstube Sankt Augustin und mit freundlicher Unterstützung des General-Anzeigers Bonn.

Eine Literaturausstellung zum Thema begleitet die Lesung.

Kartenreservierungen nehmen wir gerne auch telefonisch unter +49 2241 865 680 entgegen. Bitte holen Sie reservierte Karten spätestens 15 Minuten vor Beginn der Veranstaltung ab.

Abendkasse:
Eintritt: 10 Euro / ermäßigt 6 Euro

VVK-Stellen:
Bücherstube in Sankt Augustin, Alte Heerstr. 60
Hochschul- und Kreisbibliothek
- Rheinbach, von-Liebig-Straße 20
- Sankt Augustin, Grantham-Allee 20