Zu Gast auf dem Sofa: Markus Orths

Termin
Mittwoch, 27. September 2017 - 19:30 bis 21:00
Zum Kalender hinzufügen

Hochschule Bonn-Rhein-Sieg
Campus Sankt Augustin
Grantham-Allee 20, 53757 Sankt Augustin
Hochschul- und Kreisbibliothek

Markus Orths Roman "Max" beschreibt das Leben eines großen Künstlers des vergangenen Jahrhunderts.
Hochschule Bonn-Rhein-Sieg
Markus Orths (Copyright: Yves Noir)

Der Roman: Das Panorama einer wahnwitzigen Zeit, und mittendrin: Max Ernst. Er kämpft gegen die Verrücktheit einer Welt, die aus den Fugen gerät. Er flieht vor dem wilhelminischen Vater, später vor dem Nationalsozialismus. Er sucht die eine Frau, die er lieben kann. In Deutschland, im wilden Paris der Zwanzigerjahre, im Exil in den USA. Viele seiner Freunde und Frauen sind berühmte Menschen dieser Zeit: Pablo Picasso, André Breton, Leonora Carrington, Peggy Guggenheim. Im Spiegel von sechs Frauenleben entfaltet sich ein Roman über das 20. Jahrhundert und einen seiner großen Künstler.

Der Autor: Markus Orths studierte Philosophie, Romanistik und Anglistik in Freiburg und lebt als Schriftsteller in Karlsruhe. Seine Romane wurden in sechzehn Sprachen übersetzt, er ist außerdem Autor von Hörspielen und Kinderbüchern. (Text: Hanser Verlag)

Die Bibliothek veranstaltet den Abend gemeinsam mit der Bücherstube Sankt Augustin und mit freundlicher Unterstützung des General-Anzeigers Bonn.

Eine Literaturausstellung zum Thema begleitet die Lesung.

Kartenreservierungen nehmen wir gerne auch telefonisch unter +49 2241 865 680 entgegen. Bitte holen Sie reservierte Karten spätestens 15 Minuten vor Beginn der Veranstaltung ab.

Abendkasse:
Eintritt: 10 Euro / ermäßigt 6 Euro

VVK-Stellen:
Bücherstube in Sankt Augustin, Alte Heerstr. 60
Hochschul- und Kreisbibliothek
- Rheinbach, von-Liebig-Straße 20
- Sankt Augustin, Grantham-Allee 20