Mentoring-Programme

Um den Fachbereich EMT kennenzulernen, bietet die Hochschule verschiedene Mentoring-Programme an. Egal ob Frauen-Mentoring, Ersti-Mentoring für den Einstieg oder Schüler-Mentoring zum Reinschnuppern: Bei uns gibt es jede Menge Hilfe und Orientierung.
Hochschule Bonn-Rhein-Sieg


Frauen-Mentoring

„Frauen und Technik?!“ Wer hat diesen Satz nicht schon mal gehört. Dieser Satz ist leider meist ein bisschen abfällig gemeint und drückt die Vorurteile aus, die es im Zusammenhang von Frauen und technischen Berufen gibt. Durch solche Vorurteile sinkt das Selbstvertrauen vieler Mädchen und junger Frauen in Bezug auf ihre Technikkompetenz. Das muss nicht sein und das wollen wir ändern.

Das Frauen-Mentoring stärkt die jungen Frauen im Fachbereich EMT und möchte den angehenden Ingenieurinnen ein Forum bieten, um zu netzwerken und einander zu unterstützen. Im Auftrag der Gleichstellungsstelle arbeiten die Fachbereichsmentorinnen als Ansprechpartner für die Studentinnen. Kontakt zum Frauen-Mentoring aufnehmen kannst Du über die LEA-Gruppe Frauen-Mentoring. Ansprechpartnerin ist Regina Böhm.


Ersti-Mentoring

Um den Studieneistieg zu erleichtern, gibt es das Ersti-Mentoring des Fachbereich EMT. Die Mentoren sind Studierende höherer Semester, die schon einige Erfahrung mit dem Leben auf dem Campus und den Abläufen des Studiums gesammelt haben. Ob bei Fragen zum Ablauf des Studiums und Prüfungen, bei Problemen mit anderen Studierenden oder Lehrkräften oder bei Ideen jeglicher Art: Die Mentoren stehen als Ansprechpartner in allen Belangen des Hochschullebens zur Verfügung. Kontakt aufnehmen kannst Du über die LEA-Gruppe Ersti-Mentoring. Anpsrechpartnerin ist Nadine Marth.
 

Schüler-Mentoring

Der Fachbereich EMT möchte auch Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit geben, in ein technisches Studium reinzuschnuppern. Gerade für die MINT-Fächer (Mathematik, Ingenieurwesen, Naturwissenschaften und Technik) kann man sich begeistern, wenn man die Fächer vor Ort einmal selbst ausprobiert.

Wenn Du als Schüler Lust hast, einen Tag zur Probe zu studieren oder mal ins Studium reizuriechen, kannst Du Dich an uns wenden. Eine Mentorin oder ein Mentor wird Dich gern einen oder mehrere Tage begleiten, damit Du den Tagesablaufs der Studierenden erfährst. Du siehst auch viel von den Sachen, mit denen sich unsere angehenden Maschinenbauer, Elektrotechniker und Technikjournalisten beschäftigen. Möglich ist das Mentoring auch als Gruppenangebot bis zu maximal fünf Schülerinnen und Schülern. Ansprechpartner hierfür ist Horst Rörig.
 

Informationsveranstaltungen in Schulen 

Gern kommen kommen wir auch in ihre Schule, sei es zu Ihren Informationstagen, in einzelne Klassen oder zu Oberstufen-Kursen. Unser Angebot: Vorträge, Workshops,
Studierende berichten, Informationsveranstaltungen und -stände. Bitte wenden Sie sich an Horst Rörig.

Hochschule Bonn-Rhein-Sieg


Girls' Day

Am bundesweit stattfindenden Girls' Day bieten wir eine Vielzahl von interessanten Projekten an, um Mädchen neugierig zu machen auf die Möglichkeiten, die ein technisch orientiertes Studium bietet. Mit der aktiven Beteiligung unserer Studentinnen und Ingenieurinnen wollen wir die Schranke im Kopf "Das ist doch nichts für Mädchen" weiter abbauen und neue Wege in der Studien- bzw. Berufswahl aufzeigen.