Direkt zum Inhalt
Archiv

Die gezeigten Inhalte sind unter Umständen nicht mehr aktuell.

Fachbereich Elektrotechnik, Maschinenbau & Technikjournalismus

Isabell Beer: Arbeiten als Investigativ-Journalistin

Datum

Donnerstag, 20. Oktober 2022

Zeit

16:30 - 18:00

Standort

Hochschule Bonn-Rhein-Sieg in Sankt Augustin, Hörsaal 7

Isabell Beer zu Gast in der Ringvorlesung "Zukunft Technikkommunikation"

Die Berufswelt im Mediensektor verändert sich durch die digitale Transformation rasant. Die Hochschule Bonn-Rhein-Sieg (H-BRS) hat Medienprofis zu einer öffentlichen Ringvorlesung eingeladen, die ihre jeweiligen Arbeitsfelder vorstellen, aber auch die Herausforderungen und Veränderungen schildern, die sich durch die Digitalisierung in ihrem Berufsfeld ergeben. Die Reihe findet vom 13. Oktober bis zum 12. Januar donnerstags ab 16.30 Uhr in Hörsaal 7 in Sankt Augustin statt. Am 20. Oktober ist die Investigativ-Journalistin Isabell Beer zu Gast.
Isabel Beer
Isabell Beer, Foto: dpa | Frank May

Isabell Beer arbeitet als Investigativ-Journalistin für unterschiedliche Medien, u. a. für das Contentnetzwerk funk von ARD und ZDF. Sie gilt als eine der gefragtesten Undercover-Rechercheurinnen in Deutschland und wurde 2021 vom Medium Magazin zu den „Top 30 bis 30“ gewählt. 2019 erhielt sie den Otto-Brenner-Newcomerpreis für ihre ZEIT-Reportage über die Online-Drogenszene. In der Ringvorlesung wird Isabell Beer unter anderem erläutern, worauf es bei der Arbeit als Investigativ-Journalistin ankommt.  

Kontakt

portraet_tanja_koehler_2021_foto_privat.jpg (DE)

Tanja Köhler

Digitaler Journalismus und audiovisuelle Medien

Standort

Sankt Augustin

Raum

B 287

Adresse

Grantham-Allee 20

53757 Sankt Augustin