Direkt zum Inhalt

Projekt Gesunde Hochschule

H-BRS_Gesunde Hochschule_Keyvisual.png

Gesundheitsangebote für Beschäftigte

Hier finden Sie Informationen über die Gesundheitsangebote für Beschäftigte der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg.

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

wir freuen uns sehr, Ihnen im Wintersemester 2022/23 wieder Gesundheitskurse und -workshops in Sankt Augustin bzw. online anbieten zu können.

Die Anmeldephase ist für dieses Semester abgeschlossen. Hier können Sie weitere Informationen zu den laufenden Kursen und Workshops abrufen.

Kursprogramm_Gesunde Hochschule_Beschäftigte_WiSe2223.JPG
Workshopprogramm_Gesunde Hochschule_WiSe2223_1.JPG

Wichtig: Die Angebote der Gesunden Hochschule sind für Sie als Beschäftigte grundsätzlich unentgeltlich.

Einen Kurs pro Woche können Sie sogar während Ihrer Arbeitszeit wahrnehmen.

Wenn Sie noch mehr für Ihre Gesundheit tun möchten, sprechen Sie uns an und lesen Sie die folgenden Informationen.
  • Der Gesetzgeber sieht Leistungen, die neben dem Gehalt vom Arbeitgeber erbracht werden als geldwerten Vorteil, und sieht grundsätzlich eine Steuerpflicht vor. 
  • Unsere Gesundheitskurse sind so konzipiert, dass sie nach § 3 Nr. 34  EstG als Präventionsmaßnahme Ihrem individuellen Freibetrag von bis zu 600 Euro im Kalenderjahr für Gesundheitskurse zugerechnet werden können.
  • Hierfür ist es erforderlich, dass wir Ihre Teilnahme am Gesundheitsangebot dem LBV dokumentieren und den geldwerten Vorteil beziffern. Daher werden Ihre persönlichen Daten benötigt.
  • Eine Teilnahme an bis zu fünf Kursen pro Jahr ist voraussichtlich steuerfrei. Im Vorfeld kann man dies leider nicht genau berechnen, da die Kosten auf die letztendlichen Anmeldungen umgelegt werden. Naturgemäß können wir dies nur im Nachhinein ermitteln.
  • Aber keine Sorge: Sollten wir im Rahmen Ihrer Anmeldung feststellen, dass Sie durch Ihre Mehrfachteilnahme den Freibetrag übersteigen, werden wir Sie früh genug darauf hinweisen!

 

…und wenn Sie noch mehr für Ihre Gesundheit tun möchten?

Eine Teilnahme ist auch dann noch möglich, wenn Sie den Freibetrag von 600 Euro übersteigen.

Was passiert dann? Dann wird der Betrag, der die 600 Euro überschreitet, als geldwerter Vorteil dem LBV gemeldet. Der Mehrbetrag unterliegt der Sozialversicherung und wird zudem lohnsteuerrechtlich berücksichtigt – aber auch wirklich nur dieser übersteigende Betrag.

Beispiel: Sie nehmen im Kalenderjahr 2023 an Kursen im Gegenwert von 650 Euro teil. Bei einem angenommenen Steuersatz von 25% und Ihrem bisherigen Sozialversicherungsanteil in Höhe von rd. 19%  werden Ihnen 22 Euro einmalig vom Gehalt einbehalten.

 

Gerne können Sie uns bei Fragen auch persönlich kontaktieren:

gesunde.hochschule@h-brs.de

 

Sie haben noch Fragen?

Anne Welzel (DE)

Anne Welzel

Projekt Gesunde Hochschule

Standort

Sankt Augustin

Raum

G 131

Adresse

Grantham-Allee 20

53757, Sankt Augustin

elke-kitzelmann.png (DE)

Elke Kitzelmann

Projektkoordinatorin Gesunde Hochschule

Standort

Sankt Augustin

Raum

E 120

Adresse

Grantham-Allee 20

53757, Sankt Augustin

Links