Kooperationen und Netzwerke

"Bei keinem Zusammenarbeiten ist ein Schuß persönlicher Wärme, ist ein Schuß persönlicher Zuneigung zu entbehren. Wo es friert, da wächst nichts." (Julius Langbehn, 1851-1907, deutscher Schriftsteller)
Hochschule Bonn-Rhein-Sieg
Kooperation und Netzwerken unserer Doktorand*innen wurde auch beim PhD-Day 2019 in Hennef großgeschrieben (Foto: J. Küstenmacher)

Kooperationsvereinbarungen mit Universitäten

Durch Kooperationsvereinbarungen zwischen nationalen und internationalen Universitäten sowie der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg werden Rahmenbedingungen für eine produktive Zusammenarbeit in Forschung, Lehre, Transfer und Dienstleistung geschaffen. Insbesondere sollen diese Kooperationen zur Durchführung von Promotionen genutzt werden.

  • Universität in Siegen
  • Tomas-Bata Universität in Zlin

Weitere Kooperationen sind in Vorbereitung.

 

Kooperation mit dem Promotionskolleg NRW

Das Promotionskolleg NRW ist eine Körperschaft des öffentlichen Rechts mit Sitz in Bochum, welches durch die Trägerhochschulen auf der Basis einer öffentlich-rechtlichen Verwaltungsvereinbarung am 14. Dezember 2020 errichtet wurde. Das im Hochschulgesetz von 2019 verankerte Promotionskolleg NRW hat zum Ziel, die Voraussetzungen für Promotionen an Hochschulen für angewandte Wissenschaften im Zusammenwirken mit den Trägerhochschulen zu schaffen.

Das Promotionskolleg NRW ist in Abteilungen gegliedert, in denen sich Professor*innen und Promovierende aus Fachhochschulen/Hochschulen für angewandte Wissenschaften und Universitäten thematisch vernetzen. Die Abteilungen bieten Promotionsprogramme an. Folgende Abteilungen sind gegündet:

  • Bau und Kultur
  • Informatik und Data Science
  • Lebenswissenschaften
  • Medien und Kommunikation
  • Ressourcen
  • Soziales und Gesundheit
  • Technik und Systeme
  • Unternehmen und Märkte

Insgesamt 30 forschungsaktive Professorinnen und Professoren unserer Hochschule engagieren sich in diesen Fachgruppen. Damit stellt die H-BRS, nach der TH Köln, aktuell die zweitgrößte Gruppe der professoralen Mitglieder im GI NRW. Prof. Dr. Rainer Herpers ist Direktor der Abteilung "Informatik und Data Science"; Linda Rustemeier (Promotionskolleg NRW) unterstützt ihn seit 2017 bei dieser Aufgabe.