Direkt zum Inhalt

Centrum für Entrepreneurship, Innovation und Mittelstand

Start-up Spring School 2024

Datum

Montag, 18. März 2024

Freitag, 22. März 2024

Datum

jeweils 10 bis 17 Uhr

Standort

Brühler Straße 7 (Bonn) und Digitalhub am Bonner Hauptbahnhof

In 5 Tagen zum eigenen Start-up: Das ist die Start-up Spring School der Start-up-Manufaktur und dem Transfer Center enaCom (Uni Bonn). Hier entwickelt ihr im Team eure eigenen Gründungsideen. Dabei werdet Ihr von unseren erfahrenen Coaches unterstützt und Ihr lernt alles, was man über das Gründen wissen muss. Zusätzlich bereichern erfolgreiche Gründerinnen und Gründer unser Programm mit authentischen Einblicken in die reale Gründungswelt.

Header_Posting_quer_SpringSchool.png

Programm

Die Spring School bietet eine abwechslungsreiche Mischung: Jeden Tag gibt es einen fachlichen Impuls zum geplanten Tagesziel sowie ein Methodentraining mit persönlicher Anleitung. Außerdem gibt es jede Menge Zeit für Recherche und Einzel- oder Teamarbeit. Dazwischen präsentiert ihr regelmäßig eure Ergebnisse und Fortschritte und bekommt persönliches Feedback von den Trainer*innen und der Gruppe. 

Die Spring School findet auf Deutsch statt.

 

Sichere dir jetzt deinen Platz!

  • Zur Teilnahme an der Start-up Spring School braucht ihr keine eigene Gründungsidee!
  • Wenn ihr bereits eine eigene Geschäftsidee habt und diese bearbeiten möchtet, meldet euch einfach im Vorfeld bei uns.

Tag 1: Ideenfindung und Problemdefinition mit Value Proposition Canvas

Ihr lernt euch in der Vorstellungsrunde kennen und berichtet über eure persönliche Motivation. Außerdem stellt Ihr eure Ideen vor und findet euch in Teams zusammen. 

Tag 2: Problemvalidierung mit Problem Interviews

Wir beschäftigen uns mit der Beschreibung und Definition des Problems. Basierend auf dieser Problemanalyse holt ihr mit Interviews direkt Feedback von Nutzer:innen oder potenziellen Kund:innen ein. 

Tag 3: Lösung definieren und Prototypenentwicklung

Nach den Vorarbeiten der ersten Tage geht es am dritten Tag um die Erarbeitung von Lösungen und Geschäftsmodellen mit dem Lean Canvas. Außerdem werden die ersten Prototypen bzw. MVPs entwickelt.

Tag 4: Prototypenentwicklung und Experimente

Neben einem Impuls zum Thema Impact Measurement geht es am vierten Tag um die Arbeit an der Wettbewerbsanalyse. Außerdem stellen die Gruppen erste Prototypen vor.

Tag 5: Start-up-Storytelling, Pitchtraining & Abschlusspräsentation

Nachdem ihr in den ersten Tagen ein Geschäftskonzept erarbeitet habt, geht es zum Abschluss darum, dieses bestmöglich zu präsentieren. Dazu bekommt ihr von uns Impulse zum Thema Storytelling und wie ein guter Pitch funktioniert.

Nach einer Pitch-Training-Session stellen alle Teams ihre Geschäftskonzepte in einer Abschlusspräsentation vor und bekommen persönliches Feedback von Trainern und der Gruppe.

Geschafft: Abschluss

Nach informativen, spannenden und vielleicht auch anstrengenden 5 Tagen Arbeit in der Start-up Spring School habt ihr nicht nur wichtige Business-Erfahrungen gesammelt, sondern bekommt natürlich auch eine Bescheinigung für die Teilnahme an dieser fachlichen Weiterbildung.

Die Start-up Spring School ist ein gemeinsames Angebot von Hochschule Bonn-Rhein-Sieg (vertreten durch die Start-up-Manufaktur) und der Universität Bonn (Transfer Center enaCom). Alle Angehörigen der beiden Hochschulen können sich für das kostenfreie Angebot anmelden (Studierende, Mitarbeitende, Alumni).

Bitte beachtet, dass die Anmeldung zur Start-up Spring School die Teilnahme an allen fünf Workshoptagen bedeutet.

Förderlogos SUPRA-Projekt
Die Start-up-Manufaktur ist eine Initiative des CENTIM und wird im Rahmen des EXIST-Programms durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz gefördert (Logos: Exist.de)

Kontakt

ks_web_800x1000.jpg (DE)

Kerstin Schickendanz

Lehrkraft für besondere Aufgaben (LfbA) für Entrepreneurship, Koordination des hochschulweiten Gründungscurriculum

Standort

Rheinbach

Raum

H002

Adresse

Von-Liebig-Straße 8

53359, Rheinbach

karoline-noth-wiwi.jpg (DE)

Karoline Noth

Wissenschaftliche Mitarbeiterin, Start-up-Manufaktur - das Gründungszentrum der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg, Projektkoordination Start-up Programm Rheinbach Sankt Augustin (SUPRA)

Standort

Rheinbach

Raum

H 306

Adresse

Von-Liebig-Straße 20

53359, Rheinbach

Standort

Sankt Augustin

Raum

F 413

Adresse

Grantham-Allee 20

Sankt Augustin

Telefon

022418659850