IMEA-Spotlight Session "Architekturjournalismus"

Termin
Montag, 31. Januar 2022 - 16:30 bis 18:30
Zum Kalender hinzufügen

öffentlich und online

Das Institut für Medienentwicklung und -analyse (IMEA) an der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg gibt mit dieser öffentlichen Online-Veranstaltung einen Einblick in das Forschungsfeld Architekturkommunikation.
Das Bild zeigt ein modernes Gebäude mit den Straßennamenschildern "Bauhausstraße" und "Gropiusstraße" im Vordergrund
Architektur prägt wesentlich unsere Umwelt. Foto: Andreas Schümchen

Das Institut für Medienentwicklung und -analyse (IMEA) beschäftigt sich mit medien- und kommunikationswissenschaftlichen Fragestellungen, insbesondere zu den Themen Innovation, Architekturkommunikation und internationale Medienentwicklung. Es ist eine wissenschaftliche Einrichtung des Fachbereichs Elektrotechnik, Maschinenbau und Technikjournalismus (EMT) der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg.

Mit der Veranstaltung „Architekturjournalismus“ gibt das IMEA gibt einen Einblick in das Forschungsfeld Architekturkommunikation.

Programm

  • Begrüßung und Einführung
    Prof. Dr. Andreas Schümchen, Institutsleitung IMEA, Hochschule Bonn-Rhein-Sieg, Sankt Augustin
     
  • Architekturkommunikation in der Praxis: Erfahrungen, Erkenntnisse, Entwicklungen
    Dipl.-Journ. Christof Rose, Abteilungsleiter Medien und Kommunikation, Architektenkammer NRW, Düsseldorf
     
  • Architekturthemen im redaktionellen Alltag
    Uwe-Jens Ruhnau Chefreporter Rheinische Post, Düsseldorf
     
  • Baumängel, Mietendeckel, schöne Fassaden – Wie (kritisch) berichten Medien über Architektur?
    Patrycja Muc M.Sc., Wissenschaftliche Mitarbeiterin und Doktorandin IMEA, Hochschule Bonn-Rhein-Sieg, Sankt Augustin

Die Teilnahme ist kostenlos. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Link zur Teinahme für Gäste

https://h-brs.webex.com/h-brs/j.php?MTID=m7d22c0225252848d40827e81e0b019e3