Labor "Wirtschaftsinformatik"

Raum: A 137

Das BIS-Labor ist die Plattform für angewandte Forschung und Lehre in Software-Entwicklung und IT-Betrieb. Die Problemstellungen kommen direkt aus Projekten der Wirtschaft oder aus internationalen Forschungsprojekten. Die Studenten entwerfen und erstellen innovative Prototypen und zeigen so die Machbarkeit von System-Architekturen.

Ziel ist es, durch die Auswahl von passenden Komponenten mit einem Minimum von "lines of code" maßgeschneiderte Lösungen zu schaffen, die wartbar sind und sich effizient betreiben lassen. Durch diese Politik und die Auswahl von Open-Source-Komponenten wird Nachhaltigkeit im Sinne von Investitionssicherheit erreicht.