Vortrag des BSI-Präsidenten zum Thema Cyber-Sicherheit

Termin
Montag, 12. November 2018 - 16:00 bis 17:30
Zum Kalender hinzufügen

Hochschule Bonn-Rhein-Sieg
Campus Sankt Augustin
Grantham-Allee 20, 53757 Sankt Augustin
Audimax (Hörsaal 1)

Arne Schönbohm, Präsident des Bundesamts für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI), spricht in der H-BRS zum Thema Cyber-Sicherheit als Voraussetzung einer erfolgreichen Digitalisierung.
Hochschule Bonn-Rhein-Sieg

Die Veranstaltung startet mit einem Impulsvortrag von Arne Schönbohm, Präsidenten des BSI, zum Thema Digitalisierung und Cyber-Sicherheit. Anschließend haben die Besucher die Möglichkeit, mit dem BSI-Präsidenten und weiteren Gästen im Plenum zu diskutieren.
Die Veranstaltung ist öffentlich, Gäste sind herzlich willkommen. Eine Voranmeldung ist nicht erforderlich. 

Lernlabor Cybersicherheit an der H-BRS

Die Hochschule Bonn-Rhein-Sieg beschäftigt sich seit längerem intensiv mit dem Thema Cybersicherheit: Im Lernlabor Cybersicherheit (LLCS) der H-BRS und des Fraunhofer Instituts für Kommunikation, Informationsverarbeitung und Ergonomie (FKIE) vermitteln Experten neuste Erkenntnisse zur Analyse und Abwehr von Cyberangriffen ist eine der Weiterbildungseinrichtungen an Fach- und Führungskräfte.
Entsprechend trägt das Lernlabor auch den Namen "Hochsicherheit und Emergency Response". Es ist Teil der Fraunhofer Academy, die Weiterbildungseinrichtung der Fraunhofer-Gesellschaft, mit Standorten in ganz Deutschland.

Das BSI ist zudem ein gern gesehener Gast an der H-BRS: Am 14. November stellt sich das Bundesamt als Arbeitgeber auf dem Unternehmenstag der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg, einer der größten akademischen Karrieremessen in der Region, vor.