Patente und Schutzrechte

Die Hochschule Bonn-Rhein-Sieg will die Ergebnisse ihrer Forschung nicht nur wissenschaftlich publizieren, sondern auch schutzrechtlich sichern. Die Hochschule unterstützt ihre Wissenschaftler und Wissenschaftlerinnen beim Schutz ihres geistigen Eigentums. Sie nimmt daher entsprechende wissenschaftliche Erfindungen in Anspruch und beteiligt diese im Gegenzug am Ertrag einer möglichen Verwertung.

Sie haben als Wissenschaftler (Professor, wissenschaftlicher Mitarbeiter oder als studentische/wissenschaftliche Hilfskraft im Rahmen eines Projektes) eine Erfindung gemacht?  Nehmen Sie Kontakt auf zum Patentteam des Zentrums für Wissenschafts- und Technologietransfer für ein Erstgespräch. Eine kurze Übersicht zum weiteren Patentverfahren an unserer Hochschule finden Sie hier.

Eine Übersicht und Hintergrundinformationen zum Thema Patente an Hochschulen haben wir hier für Sie zusammengefasst. Weiterführende Unterlagen zu den verschiedenen Formen von Schutzrechten finden Sie hier. Die Übersicht zu den juristischen Grundlagen (Arbeitnehmererfindungsgesetz) finden Sie hier. Für die beiden letzten Dokumente Dank an Frau Sabine Müller, Universität zu Köln, sowie unseren weiteren Kooperationspartnern im Verbund Patentscouts Rhein.

Patentstrategie der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg (PDF)

Weiterführende Informationen der Hochschule