H-BRS feiert Weihnachtscampus mit Wunschbaum

Dienstag, 29. November 2016
ID: 
027/00/11-2016
In diesem Jahr startet die Hochschule Bonn-Rhein-Sieg mit ihrem "Weihnachtscampus" am Donnerstag, 1. Dezember 2016, erstmals nicht mit einer rein internen Veranstaltung in die Weihnachtszeit. Der große festlich geschmückte Tannenbaum vor dem Hauptgebäude wird zum "Wunschbaum" für Flüchtlingskinder, die in Sankt Augustin wohnen und zur Schule gehen.
Hochschule Bonn-Rhein-Sieg
Weihnachtscampus 2015

Es beteiligen sich zwei Grundschulen und eine Hauptschule, und rund 80 Kinder haben je einen Wunsch auf eine Karte geschrieben. Wir laden Sie herzlich ein, wenn ein Teil der Kinder im Beisein von Bürgermeister Klaus Schumacher und Hochschulpräsident Hartmut Ihne ihre Wunschkarte in den Baum hängen:

Donnerstag, 1. Dezember 2016,
16 Uhr (Beginn Weihnachtscampus, Eröffnung durch den Hochschulpräsidenten),
ca. 16.15 Uhr (Aufhängen der Wunschkarten) Platz vor dem Hauptgebäude, Hochschule Bonn-Rhein-Sieg, Grantham-Allee 20 in 53757 Sankt Augustin

Die Sankt Augustiner Bürgerinnen und Bürger können danach je eine Karte abnehmen, um einem Flüchtlingskind seinen Herzenswunsch zu erfüllen. Bis spätestens am 16. Dezember 2016 können sie die Weihnachtspäckchen mit der Wunschkarte daran am Empfang der Hochschule am Campus Sankt Augustin abgeben.

Die Studierenden der Fachschaft Wirtschaftswissenschaften am Campus Sankt Augustin verteilen zusammen mit Esther Hummel, in der Stabsstelle Kommunikation und Marketing verantwortlich für Planung und Organisation des "Wunschbaums", die Geschenke an die teilnehmenden Flüchtlingskinder der drei Schulen. Dazu fahren sie dort mit einem roten Pferdehänger vor, der mit Stroh ausgelegt und weihnachtlich geschmückt ist.