Hochschulpräsident gratuliert der Universität Bonn

Freitag, 19. Juli 2019
ID: 
099/00/07-2019
Heute nachmittag (Freitag, 19. Juli 2019) gab Bundesforschungsministerin Anja Karliczek die Ergebnisse der aktuellen Runde der Exzellenzstrategie bekannt: Die Universität Bonn darf sich ab sofort Exzellenzuniversität nennen. Prof. Dr. Hartmut Ihne, Präsident der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg (H-BRS), gratulierte umgehend.
Porträt H-BRS-Präsident Hartmut Ihne
Präsident Hartmut Ihne. Foto: C. Belzer/H-BRS

„Wir freuen uns sehr für die Universität Bonn und mit ihr. Das ist eine grandiose Leistung! Sie beweist damit ihre herausragende Klasse in der Wissenschaftswelt. Aber auch für die Wissensregion Bonn/Rhein-Sieg ist diese Exzellenzauszeichnung von großer Bedeutung“, so Hartmut Ihne.

Die Universität Bonn hatte bereits im vergangenen Jahr die Förderzusage für sechs Exzellenzcluster erhalten.

Ihne weiter: „Ein besonderes Verdienst kommt Rektor Michael Hoch und seinem Team zu. Professor Hoch hat den Antrag mit beeindruckender Leidenschaft und persönlicher Überzeugungskraft vorangetrieben und die ganze Universität mitgenommen. Wir gratulieren als Nachbarhochschule sehr herzlich zum Erfolg.“