Im Herbst mit Büchern aufs Sofa

Montag, 2. September 2019
ID: 
109/00bib/09-2019
Die Hochschul- und Kreisbibliothek Bonn-Rhein-Sieg (HuKB) hat jetzt ihr Herbstprogramm der Reihe „Zu Gast auf dem Sofa“ vorgelegt. Insgesamt sechs Veranstaltungen finden von September bis Anfang Dezember 2019 an der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg in den Räumen der HuKB in Rheinbach und Sankt Augustin statt. Die „Lesungen mit Dialog“, so der Untertitel der Reihe, beginnen jeweils um 19.30 Uhr und kosten 10, ermäßigt 6 Euro.
Banner Zu Gast auf dem Sofa

Den Auftakt macht die in Bonn aufgewachsene Autorin Kristin Höller. Sie bringt am Mittwoch, 4. September 2019, ihren Roman „Schöner als überall“ an den Campus Rheinbach mit. In dem Buch kommen die beiden Hauptpersonen in ihren Heimatort zurück. Sie erkennen zwar alles wieder, aber sich selbst bald nicht mehr und werden einander immer fremder.

Auch den nächsten Termin am Dienstag, 24. September 2019, bestreitet ein Bonner Autor in Sankt Augustin: Der Philosoph Markus Gabriel war schon mehrfach Gast auf dem Sofa, dieses Mal diskutiert er mit Moderator Gert Scobel über sein neues Buch „Der Sinn des Denkens“. Anhand aktueller Themen streift Gabriel neben Leibniz und Kant auch Filme und Serien wie Ghost in the Shell, Matrix oder den Sechs-Millionen-Dollar-Mann. Das Denken sei eine sinnliche Fähigkeit, müsse trainiert werden und könne nicht künstliche nachgebaut werden, ist Gabriel überzeugt. Längst gilt Gabriel als einer der wichtigsten deutschsprachigen Philosophen der Gegenwart, der es versteht, klassische und moderne Theoretiker einerseits und Popkultur andererseits zusammenzuführen.

Nach der Wahl Donald Trumps zum Präsidenten der USA gründete die Journalistin Mareike Nieberding die Jugendbewegung DEMO und lässt diese Erfahrung in ihr Buch einfließen. In „Verwende Deine Jugend – Ein politischer Aufruf“ erklärt sie am Freitag, 11. Oktober 2019, in Rheinbach, wie es gelingt, dass politisches Engagement der Jugendbewegungen nicht einfach verhallt und warum alle, gleich welchen Alters oder welcher Profession endlich anfangen sollten, gemeinsam für die Zukunft zu kämpfen.

Bestsellerautor Rafik Schami ist in Sankt Augustin ein guter Bekannter. Am Mittwoch, 13. November 2019, stellt er seinen neuen Roman „Die geheime Mission des Kardinals“ vor, der bereits die Bestenlisten anführt. Die Kriminalgeschichte – ein Kardinal wird in einem Fass mit Olivenöl an die italienische Botschaft in Damaskus geliefert – ist zugleich eine Geschichte von Glaube und Liebe, Aberglaube, natürlich auch Mord und erklärt die Konflikte der syrischen Gesellschaft.
ACHTUNG: Die Lesung von Rafik Schami findet im Technischen Rathaus, An der Post 19 in 53757 Sankt Augustin statt.

Um einen Perspektivwechsel der besonderen Art geht es in Sankt Augustin am Dienstag, 26. November 2019. Die Musikerin Yael Nachshon Levin lernt in Berlin die Journalistin Anja Reich kennen. Reich, gebürtige Berlinerin geht kurz darauf als Korrespondentin nach Tel Aviv, Yaels Heimatstadt in Israel. Und so beginnt ein Briefwechsel, aus dem sich eine tiefe Freundschaft entwickelt über die getauschte Heimat, über das Fremde und das Vertraute, über Israel und Deutschland. Yael Nachshon Levin begleitet die Lesung Reichs aus „Getauschte Heimat – Ein Jahr zwischen Berlin und Tel Aviv“ mit Gesang und Klavier

Den Abschluss macht am Dienstag, 3. Dezember 2019, in Sankt Augustin Zsuzsa Bánk, ebenfalls schon häufiger zu Gast auf dem Sofa. Passend zur Jahreszeit stellt sie ihr Buch „Weihnachtshaus“ vor. Es erzählt von zwei Freundinnen, die ein Café betreiben. Daneben besitzen sie ein Wochenendhaus im Odenwald, das alles andere als bewohnbar ist. Sie träumen davon, irgendwann hier gemeinsam Weihnachten zu feiern. Es moderiert Susanne Kundmüller.

Die Veranstaltungsorte

Rheinbach:
Hochschul- und Kreisbibliothek Bonn-Rhein-Sieg, Von-Liebig-Straße 20

Sankt Augustin:
Hochschul- und Kreisbibliothek Bonn-Rhein-Sieg, Grantham-Allee 20
Technisches Rathaus, An der Post 19: nur Lesung Rafik Schami!