Neues Akademisches Jahr beginnt mit 2000 Erstsemestern

Dienstag, 24. September 2019
ID: 
116/00/09-2019
Mit Gästen aus Politik, Wirtschaft und Wissenschaften startet die Hochschule Bonn-Rhein-Sieg (H-BRS) in das neue akademische Jahr und begrüßt gleichzeitig ihre Erstsemester. Rund 2.000 junge Menschen haben sich neu als Studierende eingeschrieben, viele von ihnen werden an der Feier am Campus Sankt Augustin erwartet. Die Lehrveranstaltungen im Wintersemester 2019/20 beginnen ebenfalls.

Zum traditionellen Festakt anlässlich der

Eröffnung des Akademischen Jahres an der H-BRS
am Montag, 30. September 2019,
von 10 bis 12 Uhr
im Audimax der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg
(Grantham-Allee 20 in 53757 Sankt Augustin)

laden wir die Medienvertreter herzlich ein.

Nach der Begrüßung durch Hochschulpräsident Prof. Dr. Hartmut Ihne adressiert Prof. Dr. Iris Groß, Vizepräsidentin Studium, Lehre und Weiterbildung, in ihrer Ansprache insbesondere die Erstsemester. Den Festvortrag hält Prof. Dr. Paul Plöger vom Fachbereich Informatik über Autonome Systeme und damit verbunden die Bedeutung des Weltmeistertitels in der @work-Liga. Der Titel seines Vortrags: If you only have a hammer, you tend to see every problem as a nail – oder warum es so schwierig ist, einem Roboter das Sehen beizubringen.

Neben der Eröffnungsveranstaltung erwartet die Besucher der „Markt der Möglichkeiten“ in der Hochschulstraße: An zahlreichen Ständen können sich Erstsemester und Gäste über Angebote der Hochschule und externen Partnern rund um das Studienleben informieren.