Produktionslogistik mit Lego-Autos lernen

Zusammenhänge in der Produktionslogistik werden durch Simulation einer Automobilmontage mit Lego-Autos vermittelt.
Kemnitz 2

Im Rahmen der Weiterentwicklung des Lehrangebotes im Bereich Produktion und Logistik plant der Fachbereich Wirtschaftswissenschaften die Entwicklung einer Fabriksimulation. Ziel dieses Vorhabens ist es, nach dem Vorbild der Audi AG und zahlreicher anderer Automobilwerke, Seminaranbieter, Beratungsgesellschaften und auch Hochschulen, Strukturen und Prozesse in Produktion und Logistik erlebbar zu machen.

Kemnitz 1

Zu diesem Zweck wird eine Montagelinie konzipiert, entwickelt und aufgebaut. Hier sollen zwei Varianten eines komplexen LEGO-Autos in Fließfertigung Just-in-Time montiert werden. Unter Anwendung zahlreicher Lean Production Methoden werden auf diese Weise Autos nach den Maßstäben der großen Automobilhersteller in der Fabriksimulation gebaut und angrenzende logistische Prozesse simuliert. 

Hr. Kemnitz, FB01