"Wir müssen reden" - Algorithmen und KI (Julia Krüger)

Termin
Donnerstag, 7. November 2019 - 18:00 bis 19:30
Zum Kalender hinzufügen

Hochschule Bonn-Rhein-Sieg
Campus Sankt Augustin,
Grantham-Allee 20, 53757 Sankt Augustin
Audimax (Hörsaal 1)

Am Donnerstag, 7. November um 18 Uhr, lädt das Zentrum für Ethik und Verantwortung herzlich zur Auftaktveranstaltung der Ringvorlesungsreihe "Wir müssen Reden... über Ethik in der digitalen Welt" ein. Diskutieren Sie mit unseren Referent*innen aus Wissenschaft, Politik und Gesellschaft über die ethischen Herausforderungen der Digitalisierung.

Hochschule Bonn-Rhein-Sieg
Hochschule Bonn-Rhein-Sieg
Julia Krüger (c) "Osnabrücker Friedensgespräche"/Uwe Lewandowski

Ringvorlesung: Algorithmen und KI - Herausforderungen für die demokratische Gemeinschaft

Algorithmen und Künstliche Intelligenz (KI) finden vielfach Anwendung, ohne dass es den Nutzenden immer bewusst ist. Dabei prägen Algorithmen und KI schon heute unsere Lebenswirklichkeit. Wir müssen reden: Was sind die Herausforderungen von Algorithmen und KI? Wie sehen Rahmenbedingungen aus, unter denen eine KI-Entwicklung gemeinwohl-orientiert verlaufen kann? Wollen wir tatsächlich Pflegeroboter oder nicht vielmehr Assistenten, die uns mehr (Frei-)Zeit verschaffen? Wollen wir weiter Menschen in den Fokus der Sicherheitspolitik nehmen oder nicht lieber den Klimawandel? Welche Grundlagen brauchen die Menschen, um möglichst progressiv über neue Anwendungsbereiche smarter Technologien nachdenken zu können?

Julia Krüger ist Diplom Politikwissenschaftlerin und arbeitet zu den Themen Algorithmen, Künstliche Intelligenz und Content-Regulierung. Seit Juni 2018 ist sie als wissenschaftliche Mitarbeiter von Saskia Esken (MdB SPD) mit verschiedenen Themen der deutschen Innen- und Digitalpolitik befasst. Zuvor arbeitete sie unter anderem für die Bertelsmann Stiftung und netzpolitik.org.