Trouble Ticket System

In Zeiten einer wachsenden Serviceorientierung ist es notwendig, Service- und Supportanfragen sowohl effizient, als auch qualitativ hochwertig zu bearbeiten. Vor dem Hintergrund einer umfassenden Benutzerfreundlichkeit ist das Ziel des Projekts „Trouble Ticket“, ein sogenanntes Issue-Tracking-System (ITS) zu etablieren, das den Empfang und die Bearbeitung von Kundenanfragen (Störungen, Änderungswünsche, informative Anfragen) vereinheitlicht und erleichtert. Durch eine schnellere Zuordnung der Anfragen an den entsprechenden Sachbearbeiter erreicht man nicht nur eine verbesserte Reaktionszeit, sondern stärkt zudem das Qualitätsempfinden der Anfragenden.

Das Projekt gliedert sich in folgende Meilensteine:

  • Auswahl verschiedener Softwarelösungen
  • Evaluation mittels Teststellung und freundlicher Unterstützung beteiligter Testteilnehmer
  • Auswertung der Evaluationsergebnisse
  • Installation, Konfiguration und Betrieb des zukünftigen ITS

Bei Rückfragen stehen Ihnen gerne Michael Vahl oder Christian Muntz zur Verfügung.