Sprachkonzept

Neben akademischen und interkulturellen Aspekten ist die Sprachkompetenz eines der Schlüsselelemente des "Chinesisch-Deutschen Doppelabschlussprogramms". Um die Deutsch- und Englischkenntnisse der Absolventen zu gewährleisten, folgt das Programm einem gut entwickelten Sprachkonzept.

Hochschule Bonn-Rhein-Sieg

Deutsch lernen Schritt für Schritt

Für viele asiatische Studierende scheinen die Hürden hoch zu sein, um Deutsch zu lernen und einen deutschen Studiengang zu besuchen.

Unser Sprachkonzept wurde speziell so entwickelt, um die Studierenden Schritt für Schritt zu besseren Deutschkenntnissen zu führen und die Angst vor dem Deutschlernen abzubauen. In den ersten zwei Jahren des Studiums werden Vorlesungen in Betriebswirtschaftslehre sowohl in chinesischer Sprache als auch ausgewählte Kurse in englischer Sprache, von einem Dozenten aus Deutschland, durchgeführt. Begleitende Deutschkurse unterstützen die Studierenden dabei, ihre Deutschkenntnisse schrittweise zu verbessern. Am Ende des vierten Semesters müssen die Studierenden den TestDaF bestehen. Für diese Prüfung werden spezielle Vorbereitungskurse angeboten und während der Vorbereitungszeit finden keine regulären Kurse statt.

Für den Studienbeginn in Deutschland ist TestDaF 4x4 oder DSH-II-Niveau erforderlich, da die Kurse überwiegend auf Deutsch abgehalten werden. Wenn ein Student die TestDaF-Prüfung nicht besteht, besteht weiterhin die Möglichkeit, während des Semesters einen Deutsch-Intensivkurs zu besuchen und ein Semester später, nach bestandener DSH-II-Prüfung, das reguläre Studium zu beginnen.

Insgesamt werden die Studierenden in kleinen Lerngruppen zwei Jahre lang individuell unterstützt, um die erforderlichen Deutschkenntnisse zu erreichen.

Damit ist ein guter und reibungsloser Studienbeginn in Deutschland gewährleistet.

Darüber hinaus werden in jedem Semester des Studiums an unserer Hochschule unterstützende Deutschkurse zur Vertiefung und Sicherung der individuellen Deutschkenntnisse angeboten.

Hochschule Bonn-Rhein-Sieg

Englisch als kontinuierlich angewandte Sprache

In den ersten beiden Studienjahren besuchen die Studierenden einige obligatorische Englischkurse, die die regulären Vorlesungen begleiten und sich meist mit interkulturellen Aspekten befassen.

Im 2. Semester besteht der Student einen Englisch Sprachtest, auf den eine spezielle Vorbereitung angeboten wird.

Neben den Englischkursen werden an der Hunan University und an der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg ausgewählte akademische Kurse in englischer Sprache durchgeführt.