Mensaabend im Pallotti

Sonntag, 21. November 2021
Weil es in Rheinbach derzeit keine zentrale Mensa gibt, fassten Professorin Christine Buchholz, Constanze Eick und die Studierenden der Fachschaft Wirtschaftswissenschaften den Entschluss, einen Mensaabend zu organisieren, um sich auch mal abseits der Lehrveranstaltungen treffen zu können, gemeinsam zu essen und ein bisschen zu plaudern. Dafür kam der Foodtruck des Studierendenwerks in den Innenhof des Ausweichquartiers Pallotti, die Studis organisiertern Musik und Getränke, die Beschäftigten kümmerten sich um die Technik. Zur Sicherheit in pandemischen Zeiten erfolgte eine 3G-Kontrolle und zusätzlich wurden am Testmobil kostenlose Schnelltests durchgeführt.
Studierende und Beschäftigte am Mensa-Abend mit Foodtruck im Innenhof des Palotti
Bon appétit, mesdames!

An einem frühen Mittwochabend Mitte November fanden sich rund 80 Teilnehmerinnen und Teilnehmer für den Mensaabend mit Musik und Gesprächen im Innenhof des Pallotti ein, um einfach mal eine Prise normales Hochschulleben zu schnuppern. Mit von der Partie waren auch der Dekan des Fachbereichs, Professor Peter Muck, und der Vizepräsident Studium und Lehre, Professor Marco Winzker.

Großer Dank gebührt dem Team vom Studierendenwerk, dessen Essen von allen Seiten gelobt wurde und das hier sich auch außerhalb der gängigen Arbeitszeiten zur Verfügung stellte.

Fotos: Stefanie Gierse und Christine Buchholz