Absolventenbefragung: Alumni sind zufrieden mit der Hochschule, zufrieden mit dem Job

Um zu erfahren, wie unseren Ehemaligen der Übergang von der Hochschule in den Beruf gelingt, führt die H-BRS seit drei Jahren Absolventenbefragungen durch. Die Ergebnisse der Absolventenstudien 2013 bis 2015 zeigen, dass unsere Alumni auf dem Arbeitsmarkt schnell eine passende Stelle finden.

Dabei bleibt die Mehrheit (66 Prozent) in Nordrhein-Westfalen, davon viele in der unmittelbaren Region (Bonn, Köln, Rhein-Sieg-Kreis). Rund 5 Prozent gehen ins Ausland.

Die meisten Absolventinnen und Absolventen zieht es in große Unternehmen: Mehr als die Hälfte der Befragten ist in einem Unternehmen mit über 1.000 Beschäftigten tätig. Etwa 83 Prozent arbeiten in Vollzeit und etwa 68 Prozent haben eine unbefristete Stelle.

Etwa 87 Prozent der Befragten beschreiben ihre berufliche Situation in Hinblick auf ihre Hochschulausbildung als angemessen oder zum Teil angemessen. Ca. 84 Prozent können ihre an der H-BRS erworbenen Qualifikationen in ihren Job einbringen. Auch das vorausgegangene Studium wird überwiegend positiv beurteilt: Um die 80 Prozent geben an, dass sie rückblickend zufrieden oder sehr zufrieden mit dem Studium an der H-BRS insgesamt sind.

An dieser Stelle nochmals ein herzliches Dankeschön an alle, die sich an den bisherigen Befragungen beteiligt haben. Die nächste Absolventenbefragung startet im Oktober und richtet sich an alle, die zwischen Herbst 2013 und Sommer 2014 ein Bachelor- oder Masterstudium abgeschlossen haben.