Prof. Dr. Tanja Köhler

Digitaler Journalismus und audiovisuelle Medien

Kontakt

Porträt Tanja Köhler, s/w
E-Mail: 
tanja.koehler [at] h-brs.de

Sankt Augustin

Institut für Medienentwicklung und -analyse (IMEA)
Grantham-Allee 20
53757
Sankt Augustin
Raum: 
B 287
Sprechstunden: 
nach
Vereinbarung.

Profil

Lehrgebiete

  • Digitaler Journalismus
  • Inklusiver Journalismus
  • Transformation des Journalismus | Medienwandel
  • Medieninnovationen
  • Medienpraxis
  • Medienethik
  • Video- und Audioproduktion

Lebenslauf

  • Seit Juli 2021 Professorin für digitalen Journalismus und audiovisuelle Medien an der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg
  • Oktober 2010-Juni 2021: Deutschlandfunk. Zuletzt stellvertretende Nachrichtenchefin und Redaktionsleiterin Nachrichten digital
  • 2003-2011: Journalistin | Fernseh- und Hörfunk-Autorin für unterschiedliche öffentlich-rechtliche Rundfunkanstalten (ZDF/3sat, WDR, SWR etc.). Auslandsberichterstattung aus der Schweiz, Großbritannien, Frankreich, USA, Australien, Vietnam, Japan, Namibia, Kenia.
  • Sept. 2007-Sept. 2008 Moderatorin | Redakteurin SWR con.tra
  • 2001-2002 Kommunikationsberaterin bei KOOB, Agentur für Public Relations
  • 2005 Promotion an der Ruhr-Universität Bochum. Thema: Krisenkommunikation im Internet. 
  • 1995-2000 Studium der Publizistik und Kommunikationswissenschaft, Amerikanistik, Germanistik. Abschluss: Magister Artium; Thema: Kunstmuseen im Internet.
  • Stipendiatin der Robert-Bosch-Stiftung, Bertelsmann-Stiftung, Internationale Journalistenprogramme e.V. / Mercator Stiftung

Auszeichnungen

  • 2015 „Ausgezeichnete Orte im Land der Ideen“. Preis für die Dlf-Nachrichtenredaktion, Projekt nachrichtenleicht.
  • 2011 Internationales Bergfilm-Festival-Tegernsee. Nominiert für: „Bester Film“, Kategorie „Wasser in den Bergen“ (ZDFinfokanal).
  • 2009 ITB-Buch-Award für den Reiseführer „Ruhrgebiet – Kulturhauptstadt 2010“
  • 2008 Ostschweizer Medienpreis für die kulturpolitische Reportage „Rettung des Rätoromanischen" (Weltzeit, WDR 2).

Publikationen

Monographien und Herausgeberschaften

  • Köhler, Tanja (Hg.) (2020). Fake News, Framing, Fact-Checking: Nachrichten im digitalen Zeitalter. Bielefeld: transcript Verlag. (Auch erhältlich bei der Bundeszentrale für politische Bildung)
  • Köhler, Tanja / Wank, Norbert (62020). CityTrip Straßburg. Bielefeld: Reise Know-How Verlag.
  • Köhler, Tanja / Wank, Norbert (32018). CityTrip Zürich. Bielefeld: Reise Know-How Verlag.
  • Köhler, Tanja / Wank, Norbert (32010). Ruhrgebiet – Kulturhauptstadt 2010.
  • Bielefeld: Reise Know-How Verlag.
  • Köhler, Tanja / Wank, Norbert (2008). Wiesbaden. Osnabrück: DuMont Reiseverlag.
  • Köhler, Tanja (2006). Krisen-PR im Internet. Nutzungsmöglichkeiten, Einflussfaktoren und Problemfelder. Wiesbaden: VS-Verlag. 
  • Köhler, Tanja / Schaffranietz, Adrian (Hg.) (2005). Public Relations. Perspektiven und Potenziale im 21. Jahrhundert. Wiesbaden: VS-Verlag.

Aufsätze

  • Köhler, Tanja (2020). Mangelnde Diversität bedroht den Journalismus. In: ZDfm (Zeitschrift für Diversitätsforschung und -management), 2020, 5 (2), S. 230-234. 
  • Köhler, Tanja (2020). Corona und die digitale Transformation des Jounralismus. In: transcript Verlag. Blog-Beitrag vom 28.09.2020.
  • Köhler, Tanja (2020). Chancen und Herausforderungen des Nachrichtenjournalismus im Zeitalter der Digitalisierung. In: T. Köhler (Hg.), Fake News, Framing, Fact-Checking: Nachrichten im digitalen Zeitalter. Bielefeld: transcript Verlag. S. 13-20.
  • Köhler, Tanja (2020). Überleben im digitalen Wandel: Zehn Thesen zur Zukunft des Nachrichtenjournalismus. In: T. Köhler (Hg.), Fake News, Framing, Fact-Checking: Nachrichten im digitalen Zeitalter. Bielefeld: transcript Verlag. S. 39-65.
  • Köhler, Tanja (2020). Inklusiver Journalismus. Teilhabe und Chancengleichheit in der digitalen Gesellschaft. In: T. Köhler (Hg.), Fake News, Framing, Fact-Checking: Nachrichten im digitalen Zeitalter. Bielefeld: transcript Verlag. S. 297-315.
  • Köhler, Tanja (2019). Warum Nachrichtensprache im digitalen Zeitalter noch wichtiger wird. In: Deutschlandfunk vom 14.10.2019.
  • Köhler, Tanja (2018). Nachrichten in Einfacher Sprache sind ein Beitrag zur Inklusion. In: Deutschlandfunk vom 24.09.2018.
  • Köhler, Tanja (2016): Barrierefreie Sprache – Nachrichten für alle. In: Gemeinsam Leben. Zeitschrift für Inklusion, 24. Jg., Heft 3, S. 132-141.
  • Köhler, Tanja (2012): Die Zukunft der Nachrichten – sie hat bereits begonnen. Wie Twitter, Facebook & Co. den Journalismus verändern. In: Debattenportal des Deutschlandfunks, 27.09.2012.
  • Köhler, Tanja (2008). Gefahrenzone Internet. Die Rolle der Online-Kommunikation in der Krisenbewältigung. In: T. Nolting, A. Thießen (Hg.), Krisenmanagement in der Mediengesellschaft. Potenziale und Perspektiven der Krisenkommunikation. Wiesbaden: VS-Verlag. S. 233-252.
  • Köhler, Tanja (2007). Netzaktivismus. Herausforderungen für die Unternehmenskommunikation. In: S. Baringhorst, V. Kneip, A. März, J. Niesyto (Hg.), Politik mit dem Einkaufswagen. Unternehmen und Konsumenten als Bürger in der globalen Mediengesellschaft. Bielefeld: transcript Verlag. S. 245-267.
  • Köhler, Tanja (2006). Onlinegestützte Krisen-PR. Ein integrativer Ansatz zur Prävention und Bewältigung von Unternehmenskrisen. In: PR Magazin, Mai 2006, S. 55-62.
  • Köhler, Tanja (2005). Musentempel online. Gegenwart und Zukunft der Museums-PR im Internet. In: T. Köhler / A. Schaffranietz (Hg.), Public Relations – Perspektiven und Potenziale im 21. Jahrhundert. Wiesbaden: VS-Verlag. S. 123-142.
  • Köhler, Tanja (2005): E-Mail ohne Antwort. In: Harvard Business Manager, Oktober 2005, S. 12-13.

Interviews (Auswahl)