Dipl. Inform. Katharina Stollenwerk

ausgeschieden aus dem FB Informatik: 2020Wissenschaftliche Mitarbeiterin, Doktorandin

Forschungsgebiet

Sensorgestützte Rekonstruktion der Wirbelsäule

Rückenschmerzen sind eines der beachtenswertesten Probleme moderner, westlicher Gesellschaften, insbesondere im unteren Rückenbereich. Kleine tragbare Geräte, sogenannte Wearables, ermöglichen die Dokumentation und Darstellung von z.B. Haltungsänderungen, wie sie durch etwaige Haltungsschulung vermittelt werden. Darüber hinaus können so Wirbelsäulenform und -krümmung gemessen und rekonstruiert werden.

In meiner Forschung konzentriere ich mich z.Zt. auf die systematische Evaluierung (bestimmter) sensorgestützter Wearables zur Erfassung der Wirbelsäule und der Qualität der damit rekonstruierten Wirbelsäulenkrümmung sowie der Analyse der aufgezeichneten Sensordaten. So können Haltungstrainings und Rückenschulen mit zuverlässigen und objektiven Messungen der Wirbelsäulenform unterstützt und verbessert werden. Trainer und Schüler erhalten ein besseres Verständnis ihrer Handlungen oder der vermittelten Konzepte.

 

Kontakt

Katharina Stollenwerk
E-Mail: 
katharina.stollenwerk [at] inf.h-brs.de

Sankt Augustin

Grantham-Allee 20
53757
Sankt Augustin
Raum: 
C 164

Profil

Derzeit bin ich Doktorandin im Fachbereich Informatik und werde von Prof. Dr. Reinhard Klein (Universität Bonn, Institut für Informatik II Computer Graphik) und Prof. Dr. André Hinkenjann (H-BRS, Institut für Visual Computing) betreut.

Mein Promotionsvorhaben wurde drei Jahre durch das Stipendium 2014 der Gleichstellungsstelle der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg unterstützt.

Veranstaltungen

  • Betreuung: Computer Vision (Wintersemester 2018/19)
  • Betreuung: Computer Vision (Wintersemester 2016/17)
  • Betreuung: Computer Vision (Wintersemester 2015/16)
  • Betreuung: Computer Vision (Wintersemester 2014/15)
  • Betreuung: Computer Vision (Wintersemester 2013/14)
  • Übungen zur Vorlesung: Computergrafik (Sommersemester 2013)
  • Übungen zur Vorlesung: Algebraische und zahlentheoretische Grundlagen für die Informatik (Wintersemester 2012/13)
  • Betreuung: Computer Vision (Wintersemester 2012/13)
  • Betreuung: Computer Vision (Sommersemester 2011)
  • Betreuung: Grundlagen der Bildverarbeitung (Wintersemester 2010/11)

Lebenslauf

1997
Abitur

1997-1999 
Ausbildung zur staatlich geprüften Assistentin für Fremdsprachen

1999/2000
Einjähriger Auslandsaufenthalt als „Cultural Representativ” im German Pavilion des Epcot Center, Walt Disney World, Orlando (U.S.A.)

2000-2009
Studium der Informatik an der Universität Bonn

2009
Diplomarbeit: Bewegungsklassifikation mittels stochastischer Modelle (Verwendung/Evaluation Gauß'scher Mixtur Modelle und Hidden Markov Modelle zur Klassifikation von Motion Capture Daten)

2010-2019
Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Fachbereich Informatik, Hochschule Bonn-Rhein-Sieg im Bereich Multimedia (Computergrafik, Computer Vision)

2019-2020
Wissenschaftliche Mitarbeiterin im Projekt Campus to World, Showroom Visual Computing

seit 2017
Softwareentwicklerin

Auszeichnungen

  • Best Paper Award, International Conference on Computational Science and its Applications 2016 in Peking

Projekte

2019

Campus to World, Showroom Visualisierung

Die H-BRS passt als "Innovative Hochschule" ihr bestehendes Transfer-Instrumentarium an sich ändernde Ansprüche und Bedarfe von Wirtschaft, Gesellschaft und Wissenschaft an.

Projektleitung an der H-BRS: Dr. Udo Scheuer

Publikationen