Seminarangebote zum Thema "Internationale Patienten"

Mehr als 250.000 internationale Patienten suchen pro Jahr zur medizinischen Behandlung deutsche Kliniken und Ärzte auf. Um medizinische Einrichtungen, Tourismusanbieter sowie weitere Dienstleister auf die vielfäligen Herausforderungen beim Umgang mit den Auslandspatienten vorzubereiten, bieten German Health Management & Consulting und die Hochschule Bonn-Rhein-Sieg diverse Weiterbildungsseminare für Ärzte und Mitarbeiter in Kliniken, Rehaeinrichtungen oder Praxisgemeinschaften an. Aber auch Touristiker, Patientenbetreuer, Dolmetscher und Hotelliers werden einen Überblick über Chancen und Risiken im Geschäftsfeld "Internationale Patienten" bekommen. Die Inhalte der Seminare sind praxisorientiert und greifen aktuelle Fragestellungen aus dem Arbeitsalltag auf. Alle Referenten verfügen über langjährige Erfahrungen in den jeweiligen Themengebieten und zählen zu den führenden Medizintourismusexperten in Deutschland. Die Seminare finden ganztägig statt.

Seminarangebot:

  • Aufbau eines Geschäftsfeldes "Internationale Patienten" in der Klinik (Basisseminar)
  • neu Das Geschäftsfeldes "Internationale Patienten" in der Klinik für Dienstleister (Basisseminar)
  • Abrechnung von Auslandspatienten (Aufbauseminar 1)
  • Rechtliche Grundlagen im Medizintourismus (Aufbauseminar 2)
  • Internationale Patienten: Marketing und Controlling (Aufbauseminar 3)
  • Einstieg in den GUS-Patientenmarkt (Spezialseminar 1)
  • Einstieg in den arabischen Patientenmarkt (Spezialseminar 2)
  • Einstieg in den chinesischen Patientenmarkt (Spezialseminar 3)
  • neu Qualitätssicherung und Zertifizierung (Spezialseminar 4)
  • neu Auswirkungen der EU-Datenschutz-Grundverordnung (EU-DSGVO) auf die Behandlung internationaler Patienten (Kompaktseminar)
  • neu Compliance im Medizintourismus (Kompaktseminar)
  • Interkulturelles Verkaufen für Dienstleister im Medizintourismus (Kompaktseminar)

Die Veranstaltungen können als Inhouse-Seminare gebucht werden. Des Weiteren finden unregelmäßige Seminare in verschiedenen Bundesländern statt. Weiterführende Informationen erhalten Sie auf Anfrage.