Visuelle Technikkommunikation (B.Sc.)

Die Welt der Medien ist digital und mobil: Schon heute informieren sich viele Menschen hauptsächlich über das Smartphone. Junge Menschen bevorzugen Social Media und Videoplattformen wie Youtube als Informationsquellen. Visuelle Formate gewinnen an Bedeutung. Videos, Fotos, Grafiken und Virtual Reality(VR) werden über Sprachbarrieren hinweg die Kommunikation weiter revolutionieren.

Visuelle Formate eignen sich hervorragend für die Darstellung von Technik. Technik am Bildschirm designen, Technik mit Animationen und Film vermitteln, das ist heute die Praxis in Forschung und Entwicklung. Videos von Hightec sprechen die Betrachter auch emotional an: Mit Bildern, die Sehnsucht wecken; mit Geschichten, die fesseln.

Der Studiengang Visuelle Technikkommunikation greift diese aktuellen Entwicklungen auf. Er ist der erste Studiengang in Deutschland, der Visualisierung, Technik und Kommunikation miteinander verbindet. Er richtet sich an alle, die hauptsächlich mit visuellen Formaten im Technikjournalismus und in der Technikkommunikation arbeiten wollen.

Im Überblick

Abschluss: 
Bachelor
Standort: 
Sankt Augustin
Regelstudienzeit: 
Sieben Semester / 210 ECTS
Akkreditierung: 
im Akkreditierungsverfahren
Voraussetzungen: 
Formale Voraussetzungen für die Zulassung sind entweder die Fachhochschulreife, eine allgemeine Hochschulreife, eine entsprechende berufliche Qualifikation oder eine als gleichwertig anerkannte Vorbildung. Für den Studiengang besteht ein Orts-NC.
Sprachkenntnisse: 
Sehr gute Deutschkenntnisse
Studienbeginn: 
Wintersemester
Einschreibung: 
Sie können sich vom 15. Mai bis zum 15. Juli für den Studienbeginn zum Wintersemester bewerben.
Semesterbeitrag: 
286,70 € (Wintersemester 2018/19)