Skip to main content

Department of Computer Science

Visual Computing & Games Technology (M.Sc.)

informatik_game_studio_sta_20220426_foto_eric_lichtenscheidt_25_fs22.jpg (DE)
Wollten Sie schon immer wissen, wie Computerspiele erstellt werden und welche technischen und wissenschaftlichen Grundlagen dafür notwendig sind? Dann ist der Masterstudiengang „Visual Computing & Games Technology“ (kurz MVG) an der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg genau das Richtige für Sie!

Der Studiengang vermittelt vertieftes Grundlagenwissen und praktische Fähigkeiten für Computerspiele, die beispielsweise für die Erstellung von neuen Renderingverfahren und innovativen User Interfaces notwendig sind. Daneben werden auch Themen wie User Experience, Computer Vision und wissenschaftliche Visualisierung behandelt. Der Studiengang ist Teilzeitgeeignet. 

Ein starker Fokus liegt auf aktuellen Themen und emerging technologies aus Forschung und Praxis, wie z.B. Extended Reality (Virtual/Augmented Reality), Deep Learning / AI, Interaktion mit Robotern, Serious Games, Rendering / Game Engine Optimierung oder Motion Capturing und Character Animation. Diese Themen werden in Vorlesungen und zusätzlichen Vorträgen und Workshops, z.B. von Industrieexperten, integriert.  Einige der Highlights des Master-Programms sind die kontinuierliche Projektarbeit über drei Semester (z.B. für die Entwicklung von Spielen oder anderen komplexen Systemen) und das Mobilitätsfenster im 3. Semester.  Einen Überblick über den Lehrplan finden Sie hier

 

Was wir bieten

  • Langjährige Erfahrung in Lehre und Forschung im Bereich Visual Computing Technologien
  • Expertise in der Spielentwicklung seit 2006 (über 100 entwickelte Spiele in unseren Bachelor- und Master-Veranstaltungen)
  • Regelmäßige Game Events, Game Jams, Esport Events (im Zusammenarbeit mit dem TESSA Team), Workshops und Präsentation der Ergebnisse an unserem eigenen Stand auf der Gamescom 
  • Zusammenarbeit mit Partnerhochschulen in der Region bspw. im Projekt  Games Technology Network
  • Gastvorträge aus der Industrie von renommierten Sprechern aus dem In- und Ausland (game.impulse Vortragsreihe)
  • Hochmodern ausgestattete Labore und ein prämiertes Game Studio (Hochschulperle 2022)
  • Eigenes Game Development Team
  • Möglichkeit der Mitarbeit in Forschungsprojekten (Jobs), unterstützt durch das international renommierte Forschungsinstitut der HBRS (Institute for Visual Computing)
  • Zahlreiche Möglichkeiten für Auslandssemester im exzellenten Partnernetzwerk zb. in Japan und Kanada
  • Die Möglichkeit, nach Abschluss des Masters an der Hochschule zu promovieren

 

Teilzeiteignung: Aktuell finden die Lehrveranstaltungen an drei Tagen in der Woche statt. Wir unterstützen Sie damit, wenn Sie neben dem Studium arbeiten.

"Ich kann durch meine halbe Stelle am Institut für Visual Computing das Studium ideal durch praxisnahe Entwicklung ergänzen." - Maximilian Schäfer, MVG Student

 

Persönliche Beratung

​​​​​​Haben Sie Fragen zum Studiengang Master Visual Computing & Games Technology?

Diese beantworten Ihnen Prof. Dr. Ernst Kruijff und Prof. Dr. André Hinkenjann.

An einem der folgenden Termine können Sie sich online beraten lassen. Schalten Sie sich einfach dazu:

 

Imagefilme

U8pDIdpMr61U4GsNwzUUCedLynIfoHI4_PgqibEQZPY.jpg
hn8BfeEzXvyLt7398UjvzZd_4NU82-AHuQwS3sEjrpU.jpg
Posterbild_GameStudio_Video
H-BRS
Raum für neue Spieleideen: Das neue Game Studio. Video: H-BRS

Degree

Master's degree

Standard period of study

4 Semester

Language skills

German

Campus

Sankt Augustin

Start of course

Wintersemester, Sommersemester

Semester contribution

Prerequisites

Voraussetzung für die Studienaufnahme ist ein fachlich entsprechender berufsqualifizierender Hochschulabschluss (Bachelor oder Master-Abschluss). Weitere Voraussetzung ist ein hinreichendes Maß an Kompetenzen im Bereich Informatik, das durch einen Informatikanteil im Fach des qualifizierenden Abschlusses von mindestens 90 ECTS-Leistungspunkten nachzuweisen ist. Bei mindestens 90 ECTS-Leistungspunkten, aber weniger als 120 ECTS-Leistungspunkten muss die Note des Berufsqualifizierenden Abschlusses 2,5 oder besser sein. Bei einem Informatikteil von mindestens 120 ECTS-Leistungspunkten muss die Note des berufsqualifizierenden Abschlusses 3,0 oder besser sein. Der Auswahlausschuss kann in begründeten Ausnahmefällen von der gegebenen Grenze von 90 ECTS-Leistungspunkten abweichen.

Application period

Sie können sich für das Sommersemester vom 15. November bis 31. März und für das Wintersemester vom 15. Mai bis 30. September bewerben.

Language skills

Mit ausländischer Hochschulzugangsberechtigung: Deutsch (DSH2, TestDaF mit dem Ergebnis 4 in allen 4 Prüfungsteilen oder telc C1 Deutsch Hochschule)

Accreditation

2017 akkreditiert durch die ASIIN

Anlaufstellen

Fachstudienberatung im Fachbereich Informatik

Campus

Sankt Augustin

Address

Grantham-Allee 20

53757, Sankt Augustin

Opening hours

Werktags: nach Vereinbarung

Examination boards in the Department of Computer Science

Campus

Sankt Augustin

Room

The mailboxes of the examination boards are located opposite the departmental secretariat (C 101).

Address

Grantham-Allee 20

53757, Sankt Augustin

Sekretariat Fachbereich Informatik

ServicePoint Fachbereich Informatik

Campus

Sankt Augustin

Room

A 102.1

Address

Grantham-Allee 20

53757, Sankt Augustin

Telephone

+49 2241 865 452

Opening hours

vorübergehend Montag bis Freitag per E-Mail & Telefon von 08:00 -18:00 Uhr: vor Ort nur nach vorheriger Absprache

Kontakt zum Studierendensekretariat

Address

Campus Sankt Augustin: Grantham Allee 20, 53757 Sankt Augustin // Rooms E039 - E040 & E044 - E048

Campus Rheinbach: Egermanstr. 1, 53359 Rheinbach // Rooms 1.304 - 1.305

Opening hours

Telephone consultation hours: Monday - Thursday: 10:00 - 12:00 and 14:00 - 16:00 , Friday: 10:00 - 12:00

Personal consultation hours by appointment only

Team Internationales

Address

Grantham-Allee 20

53757, Sankt Augustin