H-BRS auf der IEEE Virtual Reality 2017 in L. A.

Montag, 20. März 2017
Auch dieses Jahr zeigt sich das Institut für Visual Computing wieder mit starker Beteiligung auf der weltweit führenden Konferenz im Bereich Virtual Reality und 3D- Benutzerschnittstellen, der IEEE VR in Los Angeles.
Los Angeles bei Nacht Panorama
L. A. bei Nacht. Foto: Gemeinfrei

Neben einem Workshop Paper von Phillip Frericks et al. (SEARIS workshop, vorgestellt durch Professor André Hinkenjann) präsentiert Dr. Ernst Kruijff ein Poster, ein Full Paper, ein Tutorial (jeweils im Bereich 3D-Navigation) und einen Workshop zum Thema Augmented Reality, in Kooperation mit Partnern der Simon Fraser University (Kanada), der Osaka University (Japan) und der VirginiaTech (USA).

Kruijff präsentiert außerdem das von ihm mitverfasste und neu erschienene Buch "3D User Interfaces - Theory and Practice" (Addison-Wesley, zweite Edition), welches sich als weltweites Fachbuch im Bereich 3D Benutzerschnittstellen etabliert hat.