Studiengangsentwicklung und Akkreditierung

Die Hochschule hat das Ziel, ein zukunftsfähiges Studiengangsportfolio anzubieten, das sowohl für Bewerber als auch Arbeitgeber attraktiv ist.

Die Fachbereiche entwickeln ihre Studiengänge kontinuierlich weiter, damit sie innovativ sind, aktuelle und relevante Zukunftsthemen aufgreifen und die Studiereden mit wichtigen Kompetenzen für das digitale Zeitalter ausstatten. Außerdem legen wir Wert auf Studienangebote, die gut studierbar und angemessen ausgestattet sind.

Bei der Einführung und Weiterentwicklung der Studiengänge sowie deren Akkreditierung unterstützt Katja Kluth,  Referentin für Studiengangsentwicklung und Akkreditierung bei der Vizepräsidentin für Studium, Lehre und Weiterbildung, die Fachbereiche und koordiniert die Zusammenarbeit mit den verschiedenen verantwortlichen Stellen in der Hochschule.