Brandschutzbeauftragter

Kontakt
Öffnungszeiten: 
Montag-Donnerstag
8-13 Uhr
Raum: 
F 425
Telefonnummer: 
+49 2241 865 725

Beratung und Unterstützung zum vorbeugenden Brandschutz

Die Stabsstelle Brandschutzbeauftragte berät und unterstützt den Arbeitgeber in allen Fragen des Brandschutzes.

Unter Brandschutz versteht man alle Maßnahmen, die der Entstehung eines Brandes und der Ausbreitung von Feuer und Rauch (Brandausbreitung) vorbeugen und bei einem Brand die Rettung von Menschen und Tieren sowie wirksame Löscharbeiten ermöglichen.

Zu den wichtigsten Aufgaben zählen:

  • Unterstützen des Arbeitgebers bei Gesprächen mit den Brandschutzbehörden und Feuerwehren, den Feuerversicherern, den Berufsgenossenschaften, den Gewerbeaufsichtsämtern usw.
  • Beraten bei der Ausstattung der Arbeitsstätten mit Feuerlöscheinrichtungen und Auswahl der Löschmittel
  • Aus- und Fortbilden von Beschäftigten in der Handhabung von Feuerlöscheinrichtungen und von Beschäftigten mit besonderen Aufgaben in einem Brandfall (Brandschutzhelfer)
  • Stellungnahme zu Investitionsentscheidungen, die Belange des Brandschutzes am Standort betreffen
  • Regelmäßige Brandschutzbegehungen und Evakuierungsübungen

 

Hier finden Sie Maßnahmen, die die Hochschule Bonn-Rhein-Sieg zur Vermeidung von Bränden trifft.