Maschinenhalle

Die Maschinenhalle am Campus Sankt Augustin ist eines der Highlights der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg im Bereich Elektrotechnik und Maschinenbau. Hier lernen die jungen Ingenieure ihr praktisches Handwerkszeug an klassischen Geräten und state-of-the-art-Maschinen.
Säge in der Maschinenhalle in Sankt Augustin

Der sogenannte Projektbereich FB03 des Fachbereichs Elektrotechnik, Maschinenbau und Technikjournalimus umfasst die Maschinenhalle mit der Holzwerkstatt und dem Dynamik-Labor (Schwingungsprüfung) und das SMT-Labor (Surface-Mounting-Technology) zur Oberflächenmontage von elektronischen Bauteilen, in dem sich auch die 3D-Drucker (Rapid Prototyping) befinden.

Projekte, Auftrags- und Doktorarbeiten

In der Maschinenhalle wird durchschnittlich an zehn bis zwölf Projekten pro Semester auch parallel gearbeitet. Hinzu kommen zahlreiche Auftragsarbeiten für Firmen und andere Institutionen. Doktoranden der H-BRS führen Versuchsreihen durch und die BRS-Motorsportler arbeiten hier an ihren Boldiden. Nicht zuletzt ist die Maschinenhalle ein wichtiger Baustein in der praktischen Blockwoche im Vier-Eins-Modell (strukturiertes Semester).
 

Maschinen-Galerie

Bilder von Juri Küstenmacher