Performance Steigerung der TRACE Software zur Triebwerksimulation

Masterprojekt Maschinenbau - Schwerpunkt Virtuelle Produktentwicklung


KURZBESCHREIBUNG:

TRACE ist ein Simulationscode für Triebwerkinnenströmungen, der am DLR Institut für Antriebstechnik entwickelt wird.

In diesem Projekt werden wir uns einen entscheidenden Schritt in TRACE unter dem Gesichtspunkt des High Performance Computing (HPC) anschauen, nämlich den Gauß-Seidel Algorithmus zur Lösung von linearisierten Gleichungssystemen. Bei der Parallelisierung des Verfahrens müssen Datenabhängigkeiten aufgelöst werden, und die Art, wie dies geschieht hat Einfluß auf die Ausführungsgeschwindigkeit auf modernen Mehrkernarchitekturen, aber auch auf die Konvergenzgeschwindigkeit des Verfahrens. Im Laufe es Projekts werden verschiedene Techniken erprobt und implementiert, um am Ende quantitative Aussagen über deren Konvergenz- und Performanzeigenschaften machen zu können. Neben dem Umgang mit der TRACE Software sollen Fähigkeiten im Bereich Software- und Performance Engineering und in der Programmierung mit C und C++ erworben und verbessert werden.
 

PROJEKTPHASEN:

Masterprojekt 1:

  • Einarbeitung in die parallele Software-Entwickung.

Masterprojekt 2:

  • Einarbeitung in den Simulationscode TRACE.

Masterthesis:

  • Umsetzung der erlangten Kenntnisse im Gauß-Seidel Löser von TRACE.

Anzahl Plätze: 1