Entwicklung einer AES-Hardwareschaltung mit integrierter Resistenz gegen physikalische Kryptoanalysen

Fachbereiche und Institute: 
Informatik
Von: 
22.08.2011
to
31.01.2013

Projektbeschreibung

In diesem Projekt wird der symmetrische Chiffrierstandard Advanced Encryption Standard (AES) in einer Hardwareschaltung mit speziellen Mechanismen implementiert, die einer physikalischen Kryptoanalyse zumindest bis zur ersten Ordnung entgegenwirken. 

 

Projektleitung an der H-BRS

Prof. Dr. Kerstin Lemke-Rust

Angewandte Informatik, insbesondere Informationssicherheit
Kerstin Lemke-Rust
E-Mail: 
kerstin.lemke-rust [at] h-brs.de

Geldgeber

Kooperationspartner