Ethik

Verantwortung in Wissenschaft, Technik und Gesellschaft

Mit der Aufklärung entwickelten sich ab dem 18. Jahrhundert die heutigen Grundlagen der modernen Wissenschaft, Technik und Gesellschaft.

Auch die moderne Ethik fußt als universitäre Disziplin auf der systematischen Anwendung kritischer und wissenschaftlicher Methoden.

Ihre Schwerpunkte werden durch zwei Fragen bestimmt:

  • Was ist und was bedeutet „gut“?
  • Was soll ich tun, um gut zu handeln – und wie lassen sich entsprechende Handlungen und Urteile begründen?

Die Beantwortung beider Fragen ist nicht nur von grundlegender Bedeutung für das private und öffentliche Leben, sondern auch für die Praxis und Anwendung von Wissenschaft und Technik in der Gesellschaft. Ohne Ethik kann es weder eine verantwortungsbewusste Wissenschaft noch Technik im Dienst der Menschen geben.

Aufgabe der Ethik ist es daher, herauszufinden, was gut ist und normative Behauptungen jeder Art und Herkunft zu überprüfen, um universale Normen für das gesellschaftliche Leben, aber auch für Wissenschaften und Technik zu erarbeiten.

Diesen Aufgaben ist auch das Zentrum Ethik und Verantwortung (ZEV) als Institution der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg verpflichtet.