Direkt zum Inhalt

Zentrum für Ethik und Verantwortung (ZEV)

cdeutsches-institut-fuer-entwicklungspolitik_imme_scholz_3.jpg (DE)

Prof. Dr. Imme Scholz

Honorarprofessorin für Globale Nachhaltigkeit und ihre normativen Grundlagen

Standort

Sankt Augustin

Adresse

Grantham-Alle 20

53757, Sankt Augustin

Lebenslauf

Imme Scholz ist Stellvertretende Direktorin des Deutschen Instituts für Entwicklungspolitik (DIE). Seit 2013 gehört sie dem Rat für nachhaltige Entwicklung an, der das Bundeskanzleramt berät. Weitere Mitgliedschaften betreffen u.a. das Deutsche Nationalkomitee für Nachhaltigkeitsforschung in Future Earth, den Aufsichtsrat von Brot für die Welt, den Fachbeirat Nord-Süd der Böll Stiftung und die Kammer für nachhaltige Entwicklung der EKD. Am DIE ist sie seit 1992. Zwischen 2002 und 2010 hat sie dort die Umweltabteilung geleitet. 2009 wurde sie zur stellvertretenden Direktorin des DIE ernannt. Zwischen 1999 und 2002 arbeitete Imme Scholz für die GTZ als Regierungsberaterin im brasilianischen Amazonasgebiet, im Rahmen eines für den Klimaschutz zentralen Pilotprogramms für den Schutz der brasilianischen Tropenwälder. Zu ihren Arbeitsgebieten zählen die Schwerpunktthemen Politikintegration/-koordination für nachhaltige Entwicklung, Umwelt und Entwicklung, Zusammenspiel von Klima- und Entwicklungspolitik und global environmental governance. Zwischen 1985-1990 hat Imme Scholz Soziologie, Politik und evangelische Theologie an der FU Berlin studiert. Dort hat sie 1999 auch promoviert.