Alles Gute für den Ruhestand

Freitag, 31. Januar 2020
Hochschule Bonn-Rhein-Sieg

Im September 1997 wurde Prof. Dr. Karl Neunast zum Professor für Technologie- und Innovationsmanagement in den Fachbereich Angewandte Informatik berufen. Bereits nach sechs Monaten übernahm er die Aufgaben des Gründungsdekans und wurde im September 1998 zum offiziellen Gründungsdekan ernannt. Wegen plötzlicher Erkrankung des Gründungsrektors Prof. Dr. Severin wurde Neunast im Mai 1999 zum stellvertretenden und gleichzeitig amtierenden Gründungsrektor der Fachhochschule Rhein-Sieg ernannt. 

Hochschule Bonn-Rhein-Sieg
Comic von Robert Wenner - "Neuer Dekan"

Sein Amt als Gründungsdekan im Fachbereich gab Neunast im Oktober  1999 an Prof. Dr.Witt ab. Neben Gründungsrektor Prof. Dr. Fischer war Neunast bis September 2001 stellvertretender Gründungsrektor und Prorektor für Forschung und Entwicklung. Ab Oktober 2001 widmete er sich einigen interdisziplinären, drittmittelfinanzierten Forschungsprojekten und wirkte beim Aufbau des Hochschulforschungsschwerpunktes für Sicherheitsforschung mit. Als einer der vier Gründungsdirektoren, engagierte er sich bei der Beantragung, der Gründung und dem Aufbau des Centrums für Entrepreneurship,  Innovation und Mittelstand CENTIM.Neunast engagierte sich darüber hinaus in den Gremien unserer Hochschule, dem Fachbereichsrat Informatik, dem Senat sowie dem Hochschulrat.

Hochschule Bonn-Rhein-Sieg
Comic von Robert Wenner - "Fachbereichsrat"
Hochschule Bonn-Rhein-Sieg

Nach 23 Jahren Hochschule Bonn-Rhein-Sieg, verabschiedete sich Neunast am 15.01.2020 von seinen Kolleginnen und Kollegen in den Ruhestand. Der Fachbereich wünscht ihm und seiner Familie alles Gute für die Zukunft und viel Spaß mit neuen Aufgaben und Herausforderungen!