Die b-it bots grüßen als Vizeweltmeister

Freitag, 25. Juli 2014
Hochschule Bonn-Rhein-Sieg
2014_07_24_Robocup_Brazil

Eine tolle Leistung gelang diese Woche dem Team der b-it bots beim Robocup Worldcup in Brasilien: Das in dieser Saison neu formierte Team errang nach dem dritten Platz bei den Deutschen Meisterschaften nun die Silbermedaille in Joao Pessoa! Die Master-Studierenden Oscar Lima, Shehzad Ahmed, Bipin Kumar, Santosh Thoduka, Devvrat Arya, Alexander Moriarty, Ashok Sundaram und Jose Sanchez wurden unterstützt von den Teamleitern und Autonomous Systems-Absolventen Sven Schneiderund Frederik Hegger sowie Prof. Dr. Gerhard Kraetzschmar als Betreuer.

Vom 21. bis 24. Juli fanden die Wettkämpfe in den Disziplinen Soccer, Rescue, @Home, @Work und Logistics statt. In insgesamt sieben Runden ermittelten die Teilnehmer der @Work-Liga die Medaillenränge. Hier geht es um den Einsatz von Robotern im industriellen Kontext, wo sie künftig komplexe Aufgaben beispielsweise in der Fertigung oder Logistik übernehmen sollen. Die Roboter zeigen im Rahmen des Demonstrationswettbewerbes ihr Können in den Disziplinen Navigation, Objekterkennung, Manipulation und Planung.

Die b-it bots nehmen bereits seit 2008 an internationalen Meisterschaften teil. Zunächst trat die Gruppe in der @Home-Liga für Serviceroboter im häuslichen Umfeld an, wo sie 2009 in Graz mit Roboter Johnny den Weltmeistertitel errang. Seit einigen Jahren geht das Team auch in der @Work-Liga erfolgreich an den Start.

Auch die Nachwuchsrobotiker vom CJD Königswinter bringen Edelmetall mit nach Hause: Die von Prof. Dr. Thomas Breuer betreuten Schüler der Technik Clever Robots belegten in der Disziplin Rescue A den dritten Platz und wurden zudem mit dem "Best Practice for Development" Award ausgezeichnet.

Am heutigen Freitag, den 25. Juli endet die Veranstaltung mit dem abschließenden Symposium. Gleich zwei Paper der Sankt Augustiner Wissenschaftler wurden akzeptiert:

  • Jose Sanchez, Sven Schneider and Paul Plöger: Safely Grasping with Complex Dexterous Hands by Tactile Feedback
  • Gerhard K. Kraetzschmar et al.: RoboCup@Work: Competing for the Factory of the Future

Und noch mehr gute Neuigkeiten: Im Rahmen der Weltmeisterschaft wurde auch der Austragungsort für 2016 bekannt gegeben. Im übernächsten Jahr findet die WM vom 30. Juni bis 4. Juli in Deutschland auf dem Gelände der Messe Leipzig statt! Das Team der H-BRS wird dann nicht nur als Teilnehmer vor Ort sein, sondern ist auch stark in die Organisation mit eingebunden: Prof. Dr. Paul Plöger und M.Sc. Frederik Hegger fungieren als Local Chairs für zwei Ligen und Prof. Dr. Gerhard Kraetzschmar wird als General Chair den Vorsitz der Veranstaltung übernehmen.

Impressionen der WM 2014 finden Sie auf den facebook-Seiten der b-it bots:

https://www.facebook.com/brsu.bitbots
https://www.facebook.com/media/set/?set=a.693844590699481.1073741847.104751442942135&type=1

Lust auf Robotik?

Die H-BRS bietet im Bachelor-Studiengang Informatik als Teil der Spezialisierung "Eingebettete Systeme" Module zu diesem Themenbereich an. Auf dem Master-Level können sich Studierende in dem englischsprachigen Studiengang "Autonomous Systems" noch intensiver mit Robotik und Autonomen Systemen auseinandersetzen. Aber auch abseits der Lehrveranstaltungen freut sich das Team der b-it bots über Interesse und Verstärkung.

Kontakt

M.Sc. Frederik Hegger
Wissenschaftlicher Mitarbeiter
Hochschule Bonn-Rhein-Sieg
Fachbereich Informatik
Grantham-Allee 20
53754 Sankt Augustin
Raum A 119
Tel. +49 2241 865 758
E-mail: Frederik.Hegger@inf.h-brs.de