Projekt EPICSAVE beim Tag der offenen Tür am DLR Bonn

Samstag, 29. Juni 2019
Am 16. Juni öffnete der DLR-Standort in Bonn-Oberkassel zum zweiten Mal seine Pforten für Besucher. Das Projekt EPICSAVE präsentierte dem interessierten Publikum virtuelle Notfallszenarien.

Im BMBF-Projekt EPICSAVE wird ein neuartiger Trainingsansatz mit Serious Games und Virtual Reality für angehende Notfallsanitäter/innen entwickelt und erprobt. Die zukünftigen Rettungskräfte lernen hier mit VR-Brillen ausgestattet in einem virtuellen Szenario, den selten auftretenden, aber ernsten Notfall eines allergischen Schocks schnell und zuverlässig zu behandeln. 

Das Publikum konnte selbst aktiv werden und sich mit VR-Brillen und unter Anweisung des geschulten Rettungspersonals in die Notfallsituation begeben. Die Demonstration stieß auf großes Interesse bei den Besuchern. 

Sie möchten mehr über das Projekt wissen? Hier geht es zur Videodokumentation:

Videodokumentation 2019 Projekt EPICSAVE
Hochschule Bonn-Rhein-Sieg