Studierwerkstatt goes online

Sonntag, 13. September 2020
Auch in Zeiten von Corona wollen wir Euch den Service der Studierwerkstatt weiterhin bestmöglich anbieten. Zu diesem Zweck ist seit dem 1. September die virtuelle Studierwerkstatt online.

Aus datenschutzrechtlichen Gründen konnten wir dafür keinen Discord-Server nutzen, aber der hauseigene Jitsi-Server bietet eine adäquate Alternative. 

 

 Die virtuelle Studierwerkstatt findet ihr unter 

https://meet.fslab.de/Studierwerkstatt

 

Sie ist täglich zwischen 14 und 18 Uhr durchgehend mit mindestens 4 studentischen Tutoren besetzt. 

 

Daneben hat jede/r von Euch die Möglichkeit, via 

https://meet.fslab.de/

einen eigenen Raum für virtuelle Treffen zu eröffnen. Ihr könnt also selbstständig "virtuelle Tische“ erstellen und bei Bedarf einen Tutor/eine Tutorin bitten, in Euren Raum zu wechseln und Euch bei Fragen zu unterstützen, falls diese nicht im Hauptraum schnell geklärt werden können. 

Bitte berücksichtigt dabei, dass nicht jede Tutorin/jeder Tutor alle studiumsbezogenen Themen in gleichem Maße beherrscht und man ggf. auch mal etwas Zeit braucht, um sich in die Thematik einer Frage hineinzudenken, bevor man die Frage beantworten kann. Unsere Tutorinnen und Tutoren sind genauso Studierende wie Ihr. 

Neben dieser Variante steht Euch natürlich weiterhin das Forum im LEA-Kurs der Studierwerkstatt zur Verfügung. 

Beste Grüße,
viel Erfolg bei den anstehenden Klausuren
und bleibt gesund, 

Oliver Lanzerath 
und das Tutor(inn)enteam der Studierwerkstatt