Interaktive virtuelle anmutungsgetreue Bemusterung

Fachbereiche und Institute: 
Informatik
Von: 
01.01.2012
to
01.12.2013
Förderungsart: 
Öffentliche Forschung

Projektbeschreibung

Die Virtuelle Bemusterung ermöglicht es Bauherren, die Ausstattung eines geplanten Hauses in einer 3D-Simulation, die das Aussehen der gewählten Ausstattung zeigt, interaktiv zu wählen und zu kalkulieren. Vorteile sind für die Bauherrschaft eine größere Entscheidungssicherheit und für den Haushersteller größere Kundenzufriedenheit und eine Minimierung der sonst erforderlichen umfangreichen Musterausstellung. Unabdingbar für die Raumwahrnehmung ist hierfür neben einer realistischen Darstellung der Materialien vor allem eine realistische Beleuchtungsverteilung, die mittels globaler Beleuchtungsberechnung realisiert werden kann. Im Projekt IVAB wird eine Gesamtlösung entwickelt, deren 3D-Darstellung erstmals eine realistische Beleuchtungsverteilung mit hochwertiger Darstellung der von den Hausherstellern angebotenen Materialpalette kombiniert. Wichtiger Bestandteil ist eine kostengünstige Rechnercluster-Architektur, auf der die sehr rechenintensiven globalen Beleuchtungsalgorithmen ausgeführt werden können. Der produktive Einsatz wird sichergestellt durch vollständige Integration der Gesamtlösung in die IT-Prozesse der Hausanbieter; diese bildet ein weiteres Alleinstellungsmerkmal.

Projektleitung an der H-BRS

Prof. Dr. André Hinkenjann

Gründungsdirektor des Institut für Visual Computing
Forschungsprofessur für Computergrafik und Interaktive Systeme
Hochschule Bonn-Rhein-Sieg
E-Mail: 
andre.hinkenjann [at] h-brs.de

Sankt Augustin

Raum: 
C 167

Geldgeber