Kinderuni im Februar 2018 - Mit Geduld und Spucke Verbrechen aufklären (Galerie)

Der wissenschaftliche Nachwuchs ging zusammen mit Prof. Dr. Richard Jäger und Nicole Strauß im Labor auf Verbrecherjagd und erfuhr dabei, wie man bereits anhand winziger Speicheltröpfchen einen Täter überführen kann. Die jungen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler lernten unter anderem, warum ein genetischer Fingerabdruck bei jedem Menschen anders ist.

Fotos: Caroline Pesch | Text: Max Domels