Mobilität von Beschäftigten

Die Hochschule Bonn-Rhein-Sieg unterstützt alle Beschäftigten der Hochschule, die einen Erfahrungsgewinn durch einen Auslandsaufenthalt für Lehre, Forschung oder Weiterbildung anstreben.

Für kurze Lehraufenthalte von Dozenten, aber auch für Weiterbildungsaufenthalte von weiteren Beschäftigten innerhalb Europas, stehen Mittel aus dem ERASMUS-Programm zur Verfügung. Für Dozenten mit noch wenig Auslandserfahrung stehen hochschuleigene Mittel zur Förderung von Lehraufenthalten zur Verfügung.

Zur Förderung von Auslandsaktivitäten der Fachbereiche, insbesondere zur Anbahnung von Partnerschaften wurde ein hochschulinterner Mobilitätsfonds eingerichtet.

Downloads:

Beratung zur Föderung von Auslandsaktivitäten

Merkblatt Erasmus + STT

Merkblatt Erasmus + STA

Internationales Professoren-Austauschprogramm

Antragsformular für das Professoren Austauschprogramm

Reisekostenzuschüsse für Auslandsaktivitäten

Konzept der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg zur Förderung der interkulturellen Kompetenzen

Links:

Personalmobilität ERASMUS

DAAD-Kurzzeitdozenturen

DAAD-Vortrags- und Kongressreisen

Nationale Kontaktstelle für Forschungsförderung in den Lebenswissenschaften

 

Informationen zur Förderung der Forschermobilität und internationaler Forschungsvorhaben gibt es in verschiedene Datenbanken und bei Beratungsstellen:

http://www.euraxess.de/portal/foerderdatenbank_out.html

https://www.h-brs.de/de/zentrum-fur-wissenschafts-und-technologietransfer-zwt

http://www3.uni-bonn.de/forschung/euroconsult

http://www.humboldt-foundation.de/web/3097.html

http://www.heinrich-hertz-stiftung.de/de/