Bernd Diehl wird Honorarprofessor an der H-BRS

Dienstag, 6. Februar 2018
Dr. Bernd Diehl ist seit 6 Jahren Lehrbeauftragter für Advanced Analytical Methods und diverse Wahlpflichtfächer am Fachbereich Angewandte Naturwissenschaften. Der promovierte Chemiker ist Eigentümer eines Analyselabors in Köln. Er nutzt dies, um eine von seinen Studierenden sehr geschätzte Veranstaltung stattfinden zu lassen. Höchste Zeit, den hervorragenden Wissenschaftler und begnadeten Didaktiker zum Honorarprofessor der H-BRS zu ernennen.
Präsident hartmut Ihne überreicht Honorarprofessor Bernd Diehl (Angewandte Naturwissenschaften) die Ernennungsurkunde
V. l.: Dr. Bernd Diehl empfängt die Ernennungsurkunde zum Honorarprofessor von Präsident Prof. Dr. Hartmut Ihne

Die für eine Honorarprofessur geforderten besonderen Leistungen bei Anwendung und Entwicklung wissenschaftlicher Erkenntnisse und Methoden hat Diehl in seiner fast 30-jährigen beruflichen Tätigkeit in leitenden Funktionen in der chemischen Industrie unter Beweis gestellt. Zunächst leitete er eine Abteilung im Bayer Pflanzenschutz Zentrum in Monheim, seit 1991 ist er als geschäftsführender Gesellschafter der Spectral Service GmbH tätig, einem privatem Forschungs- und Dienstleistungsinstitut in Köln.

Im Fachbereich Angewandte Naturwissenschaften lehrt Diehl seit dem Wintersemester 2012 das Fach Advanced Analytical Methods, ein Pflichtfach im ersten Semester des Master-Studiengangs Analytische Chemie und Qualitätssicherung. Seine Lehrveranstaltung wird mit steter Regelmäßigkeit von den Studierenden als eine der besten des Curriculums hervorgehoben.

Auch in der Forschung ist Diehl bereits aktiv mit dem Fachbereich Angewandte Naturwissenschaften verbunden: Auf dem Gebiet der NMR-Spektroskopie arbeitet er eng mit verschiedenen Professorinnen und Professoren zusammen. Aus diesen Kooperationen erwuchsen in den letzten Jahren acht Abschlussarbeiten. Fünf unserer Absolventinnen und Absolventen der H-BRS arbeiten inzwischen in unbefristeter Anstellung bei der Spectral Service GmbH.