Bolidennachwuchs: kleine, starke Schwester Betty

Freitag, 14. Juli 2017
Beim diesjährigen Rollout im Juli stellte das Team BRS Motorsport stolz sein neues Baby "Betty" vor, eine glänzend aufgelegte vierradgetriebene Elektro-Bolidin, mit der die Motorsportlerinnen und Motorsportler zuversichtlich in die diesjährige Saison gehen werden. Als freundliche und gut gelaunte Gastgeber präsentierten die Motorsportler nicht nur den in mühsamer Fleißarbeit gebauten Rennwagen, sondern auch sich selbst in (wie gewohnt) bestechender Form.
Hochschule Bonn-Rhein-Sieg

Die Vorstellung des neuen Elektrorennwagens Betty vom Team BRS Motorsport ist auch gleichzeitig der Startschuss zur neuen Saison. Der Verein der Rennwagenfreunde nimmt schon bald wieder Kurs auf Europa: Ziele sind die Events der Formula Student in Italien, Österreich und Deutschland.

Poster für das Rollout G17e BRS Motorsport

Auf dieser Seite finden Sie weiter unten ein paar Impressionen zu der informativen und launigen Veranstaltung. Die Motorsportler haben ihre eigenen, sehr schönen Bilder hier (Flickr) eingestellt. Weitere Infos zum Verein, seiner Geschichte, seinen Zielen und seinen Mitgliedern finden Sie auf der Homepage von BRS Motorsport e. V.  

Während der Präsentation wurde kurz vor der Enthüllung des neuen Flitzers auch ein Video gezeigt, das wir Ihnen nicht vorenthalten möchten (die Enthüllung folgte live, ist im Video also noch nicht zu sehen):

BRS Motorsport e. V.: Rollout G17e "Betty" 2017