Maschinenbau bei „Cum Laude“

Mittwoch, 21. September 2011

Einmal mehr haben Studierende der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg einem Studiengang ein gutes Zeugnis ausgestellt.

Erst gestern (20. September 2011) hat die Hochschule Bonn-Rhein-Sieg mit der Pressemitteilung „Studierende lieben ihre Hochschule“ die guten Ergebnisse beim Studienqualitätsmonitor und in der Umfrage von StudiVZ veröffentlicht. Nur einen Tag später folgt eine weitere Auszeichnung: Der Stifterverband hat den Studiengang Maschinenbau der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg im Wettbewerb "Cum Laude“ zusammen mit acht weiteren Studiengängen für das Finale nominiert.

Studierende und Fachschaften konnten bei der Aktion „Welche sind die besten Studiengänge in Deutschland?“ ihren Studiengang vorschlagen. Insgesamt 92 Vorschläge waren eingereicht worden. Zu den Kriterien, die bei dem Wettbewerb eine Rolle spielten, gehören zum Beispiel die Strukturierung des Studiums, die Aktualität der Lehrinhalte, Praxisbezug und -relevanz, Interdisziplinarität und Internationalität.

Die Fachschaft Elektrotechnik, Maschinenbau und Technikjournalismus muss nun am 28. November in Berlin, der Jury und der Öffentlichkeit darlegen, warum ihr Studiengang besonders lobenswert ist. Die drei erstplazierten Fachschaften erhalten 3000, 2000 und 1000 Euro.

Weitere Informationen